PC/GEOS installieren ????

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.
gbarney

PC/GEOS installieren ????

Beitragvon gbarney » Mi 21. Feb 2018, 11:18

Hallo,

Bin durch Internetsuche auf Euer Forum gestoßen. Habe Freedos auf einem USB-Stick eingerichtet, aber nicht die Vollinstallation, sondern unter Verwendung des ISO-Writers RUFUS, mit dem ich bootfähige Betriebssysteme, von denen mir die .iso Datei vorliegt, auf USB-Stick oder SD-Karte schreiben kann, um dann von diesen Datenträger zu booten. Rufus erlaubt auch eine Formatierung meines USB-Mediums für Freedos. Dies habe ich ausprobiert und habe so nun ein Minimalsystem erhalten, das ich von USB booten kann. Das funktioniert sogar mit einem 64 Bit Rechner.

Nun habe ich aus Freedos die restlichen externen DOS Kommandos mit in meinen dafür vorgesehenen Ordner kopiert.

Jetzt will ich PC Geos, Version Breadbox Ensemble 4.1.2 dort installieren.

Dabei tritt neben dem unter DOS leidigen Speicherproblem (brauche mindestens 580 KByte konventionellen Speicher) das Problem auf, dass der Geos Installer von Laufwerk B: installieren will und mich nun auffordert, eine Diskette in B: einzulegen. Problem ist, ich besitze die CD Version des Installers und habe in meinem aktuellen PC kein Diskettenlaufwerk. Deshalb will ich von meinem auf C:\install\bbx412 Ordner aus installieren. Der Installer bricht aber mit der Aufforderung, eine Diskette in B: einzulegen ab.

Was ich schon versucht habe:
- Assign b: c:\intall\bbx412
- in GEOS.INI unter
- [system]
drive b = 0 rem weist den Installer an, Laufwerk b: zu ignorieren
waitpost = false wartet nicht auf Nutzereingaben

gesetzt.

Diese Maßnahmen fürhren leider nicht zum Erfolg.

Daraufhin habe ich mir eine Testversion für DosBOX runter geladen und unter Windows installiert. Diese Version startet einwandfrei, die DosBOX wird automatisch gestartet und dann die Geos Testversion. Allerdings nur, wenn ich von dem vom Installer angelegten Desktop Icon aus starte. Dagegen funktioniert der Start dieser Version nicht vom Geos Ordner aus. Warum?

Dann habe ich von dort die Geos Intsallation auf meinen Dos-Stick kopiert. Leider klappt der Start auf diese Weise in Plain-DOS nicht. Was kann ich da tun, damit diese Version auch in Plain DOS startet. In der DOS Box von Windows aus funktioniert der Start.

Wer weiß hier Rat. Ich möchte PC/Geos von Plain DOS aus starten und nutzen können. Youtube Videos helfen mir hier nicht weiter, dort treten die bei mir vorhandenen Installationsprobleme nicht auf oder der Ersteller dieser Installationsvideos ignoriert sie und geht drauf nicht ein. Dort scheint die Installation problemlos zu funktionieren.

Wer weiß hier Rat?

Wie kann ich den Installer unter Plain DOS dazu bringen, von meinem Installationsordner aus zu installieren, ohne nach anderen Installationslaufwerken a: oder b: zu fragen?
Gast

Re: PC/GEOS installieren ????

Beitragvon Gast » Mi 21. Feb 2018, 17:48

Versuch mal den Installer auf CD zu brennen und dann von CD zu installieren. Das sollte auf jeden Fall klappen
geosfan

Re: PC/GEOS installieren ????

Beitragvon geosfan » Fr 23. Feb 2018, 21:19

Das geht auch innerhalb der DosBox zu installieren, wenn Du die CD Version hast:

Mount b: c:\doboxdir\install\meinprog -t cdrom
Mount c: c:\doboxdir\zieldir

In ..\..\zieldir findest Du danach das installierte Programm in einem vom Installer angelegten Ordner. Der muss dann noch nach DOS kopiert werden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste