Gedankenspiel

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

Gedankenspiel

Beitragvon akulade-1 » Mo 27. Nov 2017, 19:58

Ich wollte mir eigentlich 2 PC´s zusammenbauen, Rechner 1 läuft aber Rechner 2 will nicht so wie ich es möchte, Soundkarte...

Rechner 2 ist ein Athlon XP Sockel A SIS741GX System mit einer Soundblaster Live.
Gedacht war eine Platte mit Win98, die läuft, und eine Platte mit DOS 6.22 für DOS Spiel, primär Spiel ab 1994 zum Beispiel Mechwarrior 2. Leider klappt das mit der SB Live in DOS nicht so wie es sollte.

1. Welche alternative gibt es zu der SB Live (PCI) die ich in DOS und Win98 nutzen kann?
Hinzu soll eine Roland MT-32 (extern) kommen.
Ich habe zwei MIDI/Gameport, der eine für die MT-32 und der andere für den Joystick.
2. Einer würde für beides nicht gehen, oder?

Falls es keine Alternative geben sollte, bin ich schon auf der Suche nach eine Mainboard mit AGP,PCI und ISA Steckplätzen.
AGP für die Voodoo 3 3000/3500 und der ISA für eine ggf. SB AWE an der dann die MT-32 angeschlossen wird.

3. Gibt es reine MIDI/Gameport Karten?
4. Wäre das dann mit dem neuen Board so möglich wie ich es mir vorstelle?

Besten dank aku
akulade-1
 

Re: Gedankenspiel

Beitragvon S+M » Mo 27. Nov 2017, 22:08

Reine Midi/Gameport Karten gibt es, aber wozu? Die Soundkarte hat doch in der Regel sowieso einen :idea:

Game- und Midiport gleichzeitig nutzen sollte gehen.

PCI-Soundkarte unter DOS ist eine unausgereifte Angelegenheit, dazu gab es hier schon einige Diskussionen ;-)
S+M
DOS-Guru
 
Beiträge: 704
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 16:04
Wohnort: BW

Re: Gedankenspiel

Beitragvon akulade-1 » Mi 29. Nov 2017, 09:03

Dann benötige ich also eine Y-Kable für den Gameport um beides zu benutzen?

Das mit DOS+PCI+SK ist mir bewusst...Rechner Nr. 4 ist in arbeit.
akulade-1
 

Re: Gedankenspiel

Beitragvon Copper » Mi 29. Nov 2017, 10:24

Einfach eine (beinahe) beliebige Soundkarte (SB16, AWE32 o.ä.) mit Gameport einbauen und so ein Kabel kaufen (falls nicht schon bei der Soundkarte dabei):
Bild
Dann klappts auch mitm Joystick + Midi gleichzeitig ;-)
Benutzeravatar
Copper
Windows 3.11-Benutzer
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 29. Aug 2017, 11:12
Wohnort: Bei München

Re: Gedankenspiel

Beitragvon Kurt Steiner » Fr 1. Dez 2017, 08:27

...Welche alternative gibt es zu der SB Live (PCI) die ich in DOS und Win98 nutzen kann?

Wenn es fürs kleine Geld sein soll, dann eine AWE64 Gold ! Hatte ich Jahre lang und war zufrieden !
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
 
Beiträge: 884
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: Gedankenspiel

Beitragvon FGB » Fr 1. Dez 2017, 13:47

Es gibt, möchtest du bei PCI Soundkarten bleiben, noch einen interessanten ESS Chip, den Solo 1. Der kann unter DOS wie Windows benutzt werden und bietet einen ESFM Musiksynthesizer, so dass problemlos auch Spiele mit AdLib- und Soundblastermusik gespielt werden können.

Natürlich bietet eine ISA-Soundkarte viel unkompliziertere DOS Beschallung und ist idR wesentlich kompatibler als eine PCI-Soundkarte. VIele ISA-Karten lassen sich sehr gut auch sowohl in DOS als auch Windows 9x nutzen.
Zuletzt geändert von FGB am Fr 1. Dez 2017, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1813
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Gedankenspiel

Beitragvon akulade-1 » Fr 1. Dez 2017, 16:37

Super, dann halte ich mal Ausschau :like:
akulade-1
 


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste