(Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.

(Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon YokoHammer » Do 4. Feb 2016, 20:30

Hallo zusammen,

ich hab da ein kleines Problem. Ich habe ein altes Spiel hervorgekramt (Sam and Max), sind 7 Disketten und hab auch ein externes Diskettenlaufwerk. Bin mit der Dosbox auch reingekommen und auch im Installationmenü.

So und jetzt zum eigentlichen Problem:

Ich hab die erste Diskette eingesteckt und war am installieren und dann kam die Meldung das ich die 2te Diskette einstecken soll um weiter zu kommen. Die 2te wurde eingesteckt und er installierte etwas weiter und dann kommt die Meldung das ich den Diskettenlaufwerk besser formatieren soll.

Kann man mir das vielleicht näher erklären was ich da zu tun habe, weil ich komm da irgendwie nicht weiter.

Ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure Hilfe
YokoHammer
 

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon Daryl_Dixon » Do 4. Feb 2016, 20:49

Nach jedem Diskettenwechsel versuche mal die Tastenkombination STRG und F4.

Damit muß die DOSBox die Verzeichnisstrukturen aller mit MOUNT eingebundenen Verzeichnisse
bzw Datenträger aktualisieren / neu einlesen.

Außerdem verstehe ich die Fehlermeldung die Du genannt hast nicht so recht. Man soll das
Diskettenlaufwerk formatieren; "besser formatieren"? Wird das echt so geschrieben?
Wenn das Problem weiterbesteht, bitte mal einen Screenshot hier reinsetzen.

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon YokoHammer » Do 4. Feb 2016, 21:30

Tschuldigung, hab mich da etwas schlecht formuliert.

Ich hab es nochmal probiert wie du sagtest, ist sogar ein Stückchen weitergekommen und dann kam wieder die Melung. Die lautet:

Der Datenträger in Laufwerk A: ist nicht richtig formatiert. Überprüfen Sie den Datenträger, und fromatieren Sie ihn gegebenenfalls neu.

Ich kenn mich da nicht so sehr aus in den Bereichen. :-(
Kann man das mir näher erklären und danke im vorraus
YokoHammer
 

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon eltrash » Do 4. Feb 2016, 21:33

Disk 2 könnte defekt sein, bei solch alten Disketten kann das vorkommen ;-)

Teste mal die Disketen auf Fehler. In Win7 geht das über rechte Maustaste auf A: -> Eigenschaften -> Tools -> Jetzt überprüfen -> Haken rein "bei fehlerhafte Sektoren suchen".

Sicherheitshalber würde ich den Test erstmal mit aktiver Schreibschutzlasche machen
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
 
Beiträge: 483
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 08:48

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon YokoHammer » Do 4. Feb 2016, 21:45

Also ich hab es mal überprüft und die Meldung ist folgendermaßen:

Auf dem Datenträger bzw. Gerät wurden keine Probleme festgestellt. Der Datenträger bzw. das Gerät kann jetzt verwendet werden.

Wenn sie den Datenträger bzw. das Gerät entfernt haben, bevor alle Dateien darauf geschrieben wurden, fehlen möglicherweise Teile von einigen Dateien. Gehen sie in dem Fall zur Quelle zurück und kopieren Sie die entsprechenden Dateien erneut auf den Datenträger bzw. das Gerät.
YokoHammer
 

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon Martin75 » Fr 5. Feb 2016, 01:07

ich hoffe du hast die Diskette nicht formatiert nach dieser Meldung...

Diese Meldung kommt immer wenn Windows die Diskette nicht richtig lesen kann und geht davon aus dass die Diskette leer ist.

Wenn du nun Formatierst sind die Installationsdaten weg..

Schau mal ob du die Problemdiskette auf eine andere Diskette kopieren kannst, so dass die Installation nicht durch Lesefehler abbricht.


Bzw probiere erstmal ob du die Dateien von der Diskette auf die Festplatte kopieren kannst, ohne das Windows meckert.
Martin75
617K-Frei-Haber
 
Beiträge: 329
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:46

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon Heilbar » Fr 5. Feb 2016, 02:28

Sam und Max :-) ...musst du dir downloaden und dann fest in deine Sammlung brennen. Bei der Diskussion Daten zum Leben zu Zwingen...würde ich sagen.....jo, wenns dann hilft?...Sorry , aber bei über 600 Games ist es wohl ehr angesagt auf CD-Niveau zu speichern. Gut wenn du es echt wissen willstt, dann ein Verzeichniss anlegen...soviel wir du aus jeder Disk heraus lesen kannst mit Copy *.* ...reinlegen...was an lesefehler auftaucht mit scandisk oder ähnlichen niedlichen Programmen mit irgendwelchen Repair Funktionen versehen und alles Vorsichtig retten, aber das muss echt Einzig sein um so einen Aufwand zu betreiben :-)
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon Martin75 » Fr 5. Feb 2016, 09:27

Glaube es gibt auch eine cd Version mit Sprachausgabe.

Habs aber auch zum ersten mal mit Diskette gespielt
Martin75
617K-Frei-Haber
 
Beiträge: 329
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:46

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon Daryl_Dixon » Fr 5. Feb 2016, 22:02

Ich habe schon des Öfteren von Problemen gehört bei denen es um Disketten mit altem DOS-Zeugs
und USB-Diskettenlaufwerken geht. Im letzten Fall konnte eine Diskette von einem Bekannten so
nicht richtig gelesen werden. Ich hab die Diskette dann bei mir in einem PC mit internem Disketten-
laufwerk einwandfrei lesen können und einfach eine neue Kopie geamcht wie in folgendem Prozedere:

Vlt versuche mal wenn verfügbar, die Diskette auf einem anderen PC mit internem Diskettenlaufwerk
auszulesen und auf Festplatte zu speichern und danach dort eine andere Diskette mit FAT16 zu
formatieren und auf diese dann die Dateien drauf zu kopieren. Und dann versuche die Installation
wie gehabt.

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: (Disketten Installation) Kennt sich da wer aus????

Beitragvon hofinger » Fr 5. Feb 2016, 22:32

Also wenn du unbedingt die Original-Disketten retten willst gibts eine sehr effektive Methode die ich von den Amiga-Sammlern kenne:
Diskette aufmachen, Magnetscheibe durch die einer nagelneuen guten Diskette ersetzen, funtionierendes Image der Diskette besorgen und wieder draufspielen, ist wie neu. ;)
Power to the pixel!
Benutzeravatar
hofinger
DOS-Guru
 
Beiträge: 520
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 22:56
Wohnort: BA


Zurück zu Gästeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste