Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

News zum DOS-Forum und zur DOS-Szene

Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Ja
59
63%
Nein
23
25%
Vielleicht
9
10%
Cookies
2
2%
Meh..
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 93

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Dosenware » Do 23. Okt 2014, 19:39

@Crazy
Aber... wo ist bei NT/OS2/Linux/BeOS/etc. Dos?

bei Win9x/ME ist es ein Bestandteil des Systems - bei den oben genannten nicht.

RetroPC-Forum

dosforum.de...
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon CrazySheriff » Do 23. Okt 2014, 20:22

Genau, deswegen schrieb ich ja:
Wer 9x sagt, muss auch ME sagen. Wer RetroPC sagt, muss auch NT sagen. Es macht keinen Sinn, sich den Stempel RetroPC-Forum (nach selbsterklärtem Wandel) aufdrücken zu wollen, es aber nicht konsequent durchzieht und am Ende nur bei Windows 95/98 zusätzlich bleibt.
Jetzt schrieb Locutus ja, dass man diese zusätzlichen Kategorien bei einem vollwertigen RetroPC-Forum hätte, wir dagegen bei DOS, Spielen und evtl. Win9x bleiben würden. Ich möchte nur sagen, dass Windows NT selbst schon so alt ist, dass man auch bei einer kleinen Öffnung zu einem "RetroPC-Forum" da nicht drauf verzichten darf. Gerade NT 3.1 ist so interessant und für NT quasi das "Windows 3.0", wenn man darauf verzichtet, dann ist es diesen Begriff nicht wert, dann können wir uns diese ganze Abstimmung sparen, weil keine wirkliche Öffnung geschieht (es verändert sich einfach nichts, es ist nicht mehr retro als vorher). "RetroPC-Forum" impliziert mMn. Windows NT und im Weiteren auch OS/2 (hier nicht, was ich auch verstehe), mit neuen Inhalten.

Es tut mir Leid, ich steigere mich da gerade ein wenig hinein, ich werde es dabei lassen. ;-)
"Schwierigkeiten lauern auf den, der nicht auf das Leben reagiert" - Michail Gorbatschow, Berlin 1989.
CrazySheriff
DOS-Guru
 
Beiträge: 968
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 23:13
Wohnort: Im Postpaket

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Mr Vain » Do 23. Okt 2014, 20:40

Also ich kann diesen Begriff "Retro" schon nich mehr hoeren/sehen/lesen!

Ich finde, wir sollten unbedingt beim DOS-Forum bleiben :lol:

Vielleicht sollte man die DOS-Plattform mal interessanter machen, in dem wir Programme vorstellen, die auf DOS laufen und trotzdem vieles bieten, sodass man nicht immer ein Windows dazu nutzen muss. Es gibt ja auch optisch attraktive Programme, die im Textmodus laufen, nur so als Beispiel.

DOS ist eben nicht immer nur gleich Komandozeile ;)
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt
Mr Vain
DOS-Guru
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 22:01

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon darktrym » Fr 24. Okt 2014, 14:12

Windows 95 könnte man sicher noch aufnehmen, von der Hardware die wir hier sprechen kommt ein 486 & P1 damit klar.
Bei den Spielen gab auch viele die beides anboten, Windows 3.11 und Windows 95. Und schließlich kam Windows 95 1995 heraus also in der Blüte der DOS Ära, die letzten großen kamen noch bis 1997.
Benutzeravatar
darktrym
LAN Manager
 
Beiträge: 207
Registriert: So 5. Jan 2014, 10:59
Wohnort: -D-

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Mo 3. Nov 2014, 16:03

Hallo, auch wenn ich neu bin, bin ich dafür, dass
a) der Name des Forums bleibt und
b) Win9x mit aufgenommen wird

Denn Win95 läuft zum Beispiel auf einem alten Rechner von mir, um Datentransfer, ect. einfacher für mich zu gestalten. Gespielt wird unter DOS.
Und wer sagt, dass der Rechner kein Oldtimer ist...
- 80386
- 25MHz
- 4MB RAM
- 320MB Platte

Wenn ich noch rausfinde, wie ich Bilder einstellen kann, lade ich diese hoch.
EDIT: Hmpf! Nur 800x600 Pixel erlaubt... Ich schau mal, ob ich die Bilder so klein hin bekomme...
Dateianhänge
k-5.JPG
k-5.JPG (52.82 KiB) 13196-mal betrachtet
k-4.JPG
k-4.JPG (44 KiB) 13196-mal betrachtet
k-3.JPG
k-3.JPG (66.93 KiB) 13196-mal betrachtet
k-2.JPG
k-2.JPG (51.82 KiB) 13196-mal betrachtet
k-1.JPG
k-1.JPG (75.96 KiB) 13196-mal betrachtet
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dos-reloaded.de/forum/
http://dos-reloaded.de/forum/
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
 
Beiträge: 623
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon struuunz » Mo 3. Nov 2014, 17:40

Du hättest die Kiste ruhig mal entstauben können. Das nächste mal bring ich dir einen Tuch mit. :-)
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Di 4. Nov 2014, 11:04

Staub gehört zum Retro Design dazu :)
Was will ich mit nem 20 Jahre alten PC, der aussieht, als wäre er neu?!
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dos-reloaded.de/forum/
http://dos-reloaded.de/forum/
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
 
Beiträge: 623
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon BertieKlein » Mi 5. Nov 2014, 22:38

Ich habe schweren Herzens für "NEIN" gestimmt. Einerseits ist mein System mit Win98 ausgestattet und ich experimentiere da wirklich sehr viel rum. ANDERERSEITS: Dieses Forum ist mit seiner klaren Fokussierung eine sehr erfreuliche Besonderheit. Das würde bei der Öffnung verlorengehen können. Bei einer Öffnung ist die Einrichtung eines eindeutigen Win98-only-Bereichs nötig. Jegliche Durchmischung, auch bei Hardware (ich weiß, ist schwierig), würde ich weitestgehend vermeiden...
BertieKlein
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:18

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon drzeissler » Do 6. Nov 2014, 21:49

Da Win9x DOS mit GUI ist, stimme ich dafür.

Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Paladin » Do 6. Nov 2014, 23:51

BertieKlein hat geschrieben:Ich habe schweren Herzens für "NEIN" gestimmt. Einerseits ist mein System mit Win98 ausgestattet und ich experimentiere da wirklich sehr viel rum. ANDERERSEITS: Dieses Forum ist mit seiner klaren Fokussierung eine sehr erfreuliche Besonderheit. Das würde bei der Öffnung verlorengehen können. Bei einer Öffnung ist die Einrichtung eines eindeutigen Win98-only-Bereichs nötig. Jegliche Durchmischung, auch bei Hardware (ich weiß, ist schwierig), würde ich weitestgehend vermeiden...

Dann müsstest aber schon jetzt anfangen zu Löschen. Die hälfte der Hardware Themen drehen sich um höher wie 486er Systeme auf denen zwar DOS läuft,aber warscheinlich fast jeder auch Windows laufen hat.
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon wolfig_sys » Fr 7. Nov 2014, 17:37

CptKlotz hat geschrieben:Eine Lösung, die heute "gut genug" ist, ist immer besser als eine "perfekte Lösung", über die in 10 Jahren noch philosophiert wird (und die es meist nicht gibt).

Ich hab das gefühl, als ob wir uns hier im Kreis drehen.

Dass DOS-Forum eine 9X Sektion bekommen soll, steht schonmal klar.
Die Hardware- und Softwareeinteilung hat sich auch etwas richtung Altersunterteilung begrenzt.
Aber derzeit geht es darum, ob DOS oder Retro im Titel stehen soll, oder?
Es müsste mal nocheine Umfrage gestartet werden,
ob es nun beim DOS-Forum (Win9X und Hardware bis 1999/2K)
bleiben soll oder ob es zum Retro-PC-Forum (NT, Linux und CO.) reformiert wird.

Oder man packt NT einfach mit rein als Kompromiss für die NT-Freunde.
Es hat zwar nicht großartig was mit DOS zu tun, aber es kommt zumindest einem so vor,
als gehöre es mit zu DOS.
Oder lieg ich hier falsch?
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon CrazySheriff » Di 11. Nov 2014, 08:47

Wie sieht es aus? Es wurde alles gesagt. Ich bitte um eine Entscheidung durch die Administration :-)
"Schwierigkeiten lauern auf den, der nicht auf das Leben reagiert" - Michail Gorbatschow, Berlin 1989.
CrazySheriff
DOS-Guru
 
Beiträge: 968
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 23:13
Wohnort: Im Postpaket

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Locutus » Di 11. Nov 2014, 13:03

Benutzeravatar
Locutus
Site Admin
 
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon cezar » Sa 15. Nov 2014, 13:15

Ich habe mich seit langem nicht gemeldet, nun möchte ich auch meinen Senf dazugeben.

DOS-Forum soll DOS-Forum bleiben. Bitte keine umbenennung und das Alleinstellungsmerkmal DOS aufrechterhalten.

Ein Thema Windows 9x (neben Windows bis 3.x) ist dagegen absolut in Ordnung. Etwas Offenheit wird nicht schaden, denn DOS kann man nicht messerscharf von Windows 95 oder auch Windows 98 trennen. Windows ME kann man nicht ausschließen, da aber dieses BS nicht so weit verbreitet war, hoffe ich das Fragen dazu keine Überhand nehmen.

Damit schließe ich mich den meisten Meinungen hier.
cezar
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:06

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon DOSferatu » So 16. Nov 2014, 10:58

Ich sage es mal so: Foren zu Windows und anderen derzeit noch aktuell verkauften Betriebssystemen oder darauf laufenden Programmen gibt es wie Sand am Meer. Wer wirklich Interesse daran hat, kann sich ja in diesen Foren umsehen.

Es ist ja nicht so, daß eine Person Mitglied in NUR EINEM EINZIGEN Forum sein darf und sich dann für eines entscheiden müßte - welches dann ALLE seine Interessen abdeckt - das heißt: Man darf ja Mitglied im DOSforum und zusätzlich auch in diversen anderen (Windows, etc...) Foren sein.

Anmerkung: Ich fand es gut, wie es damals im FidoNet geregelt war: Es gab die entsprechenden (moderierten) Boards und wer Off-Topic Fragen stellte, wurde an Boards verwiesen, in denen seine Frage On-Topic war. Auf diese Weise bekam er das Feedback, das er brauchte und man konnte sich darauf verlassen, daß wenn man ein Board namens ABCXYZ abonniert, es dort auch wirklich um ABCXYZ geht.

Heutzutage ist vieles so verwaschen (gerade bei unmoderierten Webpräsenzen), daß oft gute Leute mit Interesse am eigentlichen Thema enttäuscht die Seite verlassen und am Ende dann nur noch die "Tratschtanten"/"Tratschonkel" da sind, die nichts mehr zum eigentlichen Thema beizutragen haben.
Moderatoren waren im FidoNet teilweise sehr streng - manchmal zu Unrecht, aber meist zu Recht.

Mal anders ausgedrückt: Wenn sich jemand außer für DOS und Windows und Linux und MacOS zusätzlich auch noch für Modellflugzeugbau, Schweinezucht und altägyptische Algebra interessiert, müßte man dann so ein Forum dann auch noch um DIESE Sparten erweitern. Irgendwann würde so ein Forum dann zu einem "allgemeinen Laberforum" werden - und ich fürchte, daß dann Mitglieder mit Interesse am ursprünglichen "Kernthema" auch (völlig zu Recht) abwandern würden.

Also: Ich persönlich bin dafür, das Ganze als ein DOS-only Forum zu belassen, die Unterkategorien für auf DOS aufsetzende Windows-Versionen sind meiner Meinund nach schon bereits mehr als ausreichend.
DOSferatu
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1095
Registriert: Di 25. Sep 2007, 11:05

VorherigeNächste

Zurück zu Ankündigungen und Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast