Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

News zum DOS-Forum und zur DOS-Szene

Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Ja
59
63%
Nein
23
25%
Vielleicht
9
10%
Cookies
2
2%
Meh..
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 93

Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Locutus » Mo 20. Okt 2014, 11:47

Die Veröffentlichung von Windows 95 bzw. 98 ist so lange her, dass man die beiden Betriebssysteme locker als "retro" bezeichnen könnte. Würdet ihr begrüßen, wenn das DOS-Forum um einige Kategorien erweitert würde, um die Themenbereiche abzudecken?

reg1.png
reg1.png (4.99 KiB) 14183-mal betrachtet
Benutzeravatar
Locutus
Site Admin
 
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon CptKlotz » Mo 20. Okt 2014, 13:32

Ich bin inzwischen dafür.

Das Forum ist immerhin 9 Jahre alt und wir haben seitdem zwei Windows-Versionen kommen und gehen sehen. Die "DOS-Fenster"-Fragen haben auch deutlich abgenommen und werden es vielleicht noch weiter tun, wenn der Begriff "DOS" nicht mehr an so prominenter Stelle steht.

Ich habe bei der Eröffnung nicht unbedingt damit gerechnet, daß das Forum so lange existieren wird. Mittlerweile sind behutsame Kurskorrekturen vermutlich nicht verkehrt.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon struuunz » Mo 20. Okt 2014, 14:07

Aber bitte den Namen DOS Forum beibehalten. So RetroPC-Foren gibt es mehr als genug. Man sollte schon noch erkennen können, dass der Kern hier DOS ist und nicht Windows9x.
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Kurt Steiner » Mo 20. Okt 2014, 14:51

Ich habe "Vielleicht" angeklickt.

Auf der einen Seite wäre es klasse weil ich auch Win98 mache auf der anderen Seite ist das hier ein DOS-Forum !

Hmm....bin Zwiespälten !

Kurt
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
 
Beiträge: 874
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon S+M » Mo 20. Okt 2014, 14:56

Kurt Steiner hat geschrieben:Auf der einen Seite wäre es klasse weil ich auch Win98 mache

Das wird einigen so gehen. Man denke alleine mal an die ganzen Threads mit AMD k6+, die Rechner dürfte zum Großteil nicht DOS-only sein und auf die ganzen Pentium II/III Computer trifft das Gleiche zu.

Auch ich habe stets win95/win3.11 neben DOS betrieben und würde mich von daher über eine Öffnung freuen.
(Im Endeffekt sind die Übergänge auch fließend. Um die letzten DOS-Spiele zu spielen braucht man Hardware, auf der auch gleich win95/98 flüssig läuft und diese DOS-Spiele laufen natürlich auch unter diesen)
S+M
DOS-Guru
 
Beiträge: 703
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 16:04
Wohnort: BW

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Locutus » Mo 20. Okt 2014, 15:05

Welche RetroPC-Foren kennt ihr denn so?

Gruß
locutus
Benutzeravatar
Locutus
Site Admin
 
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Doctor Creep » Mo 20. Okt 2014, 15:12

Bin auch dafür - hab auf meinem DOS-Hybriden ja auch noch u.a. Win 98 drauf, und da einige Fragen, die sich angehäuft haben... Bei Windows XP dauerts ja noch ein wenig, bis es Retro ist :-)
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon CrazySheriff » Mo 20. Okt 2014, 15:35

Ich habe ebenfalls "Vielleicht" ausgewählt und bin der selben Meinung wie struuunz. "dosforum.de" sollte es schon bleiben, in der gleichen, einzigartigen Aufmachung, wie wir sie momentan haben. Eine neue Kategorie sollte mMn. reichen. Das Forum muss ja nicht für sich werben, die Besucher werden es schon früh genug merken.
"Schwierigkeiten lauern auf den, der nicht auf das Leben reagiert" - Michail Gorbatschow, Berlin 1989.
CrazySheriff
DOS-Guru
 
Beiträge: 968
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 23:13
Wohnort: Im Postpaket

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Mystery » Mo 20. Okt 2014, 16:00

Für allgemeines Retro PC Zeug bin ich z.B. in den Nostalgie/Retro Foren vom 3DCenter, P3DNow und HWLuxx unterwegs.
Ansonsten frequentiere ich das vogons Forum in dem auch eine Menge los ist und thematisch eigentlich alles geht was Retro PCs anbelangt.
Oder auch sehr spezielle Foren wie das GCSArchive ;)

Persönlich finde ich es gut, dass das Forum hier sich wirklich nur auf DOS beschränkt, denn da gibt es eine klare Grenze.
Sobald Windows ins Spiel kommt, verschwimmt der Begriff "retro". Für einige ist WinXP schon Retro, für andere ist selbst Win98 noch kein Retro.

Auch bei der Hardware wirds kritisch. Ist 10 Jahre alte Hardware Retro? Dann gibt es nächstes Jahr schon Diskussionen um "retro" Sockel 939 Dual Core SATA2 Systeme mit 4GB DDR RAM und PCI Express SLI GPU Setups. Für andere ist hingegen alles über 1GHz noch viel zu modern.

Mit DOS gibt es da viele Probleme nicht, da der Hardwaresupport irgendwann einfach nicht mehr existiert und man keinerlei Gewinn mehr hat wenn man ein paar hundert MHz mehr einbaut. Spätestens bei ~1GHz Systemen ist in der Regel Feierabend.
Auch die Software ist klarer definiert, irgendwann kamen keine DOS Spiele mehr raus und mit WinME hat sich auch das DOS Fenster langsam verabschiedet.


Womit ich nicht sagen will, dass ich dem Gedanken völlig verschlossen bin, aber wir sind hier ja durchaus noch im DOS Forum. ;)

Was ich mir vorstellen könnte, wäre ein Offtopic Unterforum, in dem z.B. über Windows bis 9x und passende Hardware diskutiert werden kann. Mehr Unterforen und neuere Themen halte ich für Overkill unter dem DOS Forum Banner.

Ich setze ja selber auch Windows Versionen aller Art ein und habe (Retro) Systeme in jedem Leistungsbereich. Aber da fühle ich mich durch andere Internetforen recht gut bedient, während reine DOS Bastionen selten sind...ich kenne da nur dieses Forum. Schade fände ich es nur, wenn das Thema DOS in diesem Forum irgendwann neben Windows und "moderner" Hardware zu kurz käme.

Stimme daher auch für vielleicht, da es von der Umsetzung und zugelassenen Thematik abhängt.
Benutzeravatar
Mystery
DOS-Guru
 
Beiträge: 670
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 17:56
Wohnort: NRW

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon jippel » Mo 20. Okt 2014, 16:12

So lange die Kernkompetenz bei DOS bleibt, würde ich es begrüßen, wenn man noch einen kleinen Bereich für Win 3.11, Win95 und Win98 schafft. Ich denke die meisten haben zumindest eins von den drei Windows-Versionen noch parallel auf den Dos-Rechnern installiert. Zumal ja auch einige Spiele unter Dos und Win95 laufen bzw. es Versionen für beide Systeme gegeben hat.
Fände es gut, wenn man für kleine Problemchen mit diesen drei Windows-Versionen auch gleich hier Hilfe bekommt bzw. sich austauschen kann.

Aber wie geschrieben den Namen unbedingt beibehalten, damit man schon vorher merkt worum es hier eigentlich geht ;-)
Mein Retro-Blog: http://gameseller.de
Benutzeravatar
jippel
DOS-Kenner
 
Beiträge: 473
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 23:42
Wohnort: Kiel

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Dosenware » Mo 20. Okt 2014, 16:22

man kann doch einfach den W3.11 Bereich auch für W9x öffnen, wäre jedenfalls dafür - und bei dieser Variante ist recht deutlich das DOS die Kernrubrik bildet und bleibt ;-)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon CptKlotz » Mo 20. Okt 2014, 17:26

Ich würde es eventuell so handhaben:

-Hardware --> zusammenführen, weil die gleiche Hardware eh oft unter DOS *und* Win9x läuft
-Software --> trennen
-Spiele --> evtl. trennen.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Mr Vain » Mo 20. Okt 2014, 17:46

Ich hab mal klar fuer Nein gestimmt.

Es ist richtig, dass in Sachen Hardware auch bei mir es keinen DOS-only Rechner gibt. (Ist das schlimm...? :cheesygrin: )

Wir haben hier ja einen Windows-Bereich, der bis Version 3.11 geht.
Ich denke schon, dass es nicht weiter tragisch ist, eine weitere Kategorie fuer Windows 9x hinzuzufügen, da diese Windows-Versionen ja auch noch einen echten DOS-Kern haben, naemlich DOS 7.0 bzw. 7.1 (was man ja auch ohne die Windows GUI nutzen kann ;) )

Bei Software sollte auf jeden Fall klar erkennbar sein, ob die Diskussion um 16Bit Plattformen geht, oder schon Win32 gemeint ist, also Windows 9x. Was ist eigentlich mit Win32s? Das ist ja irgendwie so nen halbes 32Bit Windows :mrgreen:
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt
Mr Vain
DOS-Guru
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 22:01

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon wolfig_sys » Mo 20. Okt 2014, 19:04

Ich bin für ein Win9X Teil. Da ja das meine Zeit war (obwohl schon Vista in Planung war).
Als Retro definiere ich Hardware mit dem Baujahr vor 2000.

Nunja, zurück zu DOS.
Ich finde Windows 9x hat sich schon eine Abteilung im DOS Forum verdient.
Aber ich bin, wie andere auch, dafür, dass es ein DOS Forum bleibt.
Und unter dies definiere ich Soft- und Hardware, die für DOS Basis Systeme erschaffen wurde.
Bei PCI und AGP lässt sich streiten aber ich bin dafür.
Und Windows 9x steht fest auf der DOS Basis.
Viele meiner DOS Spiele werden über 9x gestartet.
Oder man nehme sich D.O.G zum Beispiel. Windows 95 und DOS Installation auf der selben CD.
Und das gleiche gilt für Bleifuss Fun

Windows ME und der Rest auf NT Basis würde ich nie im DOS Forum willkommen heißen.
Und DOS Mäßiges würde ich niemals auf einem Rechner mit mehr als 500MHz laufen lassen.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Soll das DOS-Forum ein RetroPC-Forum werden (+Win9x)?

Beitragvon Shockwav3 » Mo 20. Okt 2014, 19:42

Solange WindowsNT (ja, auch NT 3.1/4) aussen vor bleibt, da dieses nun wirklich garnicht mehr mit DOS zu tun hat würde ich in der Tendenz für "ja" stimmen. mMn sollte es demnach ausreichen den bereits existierenden Windows-Bereich entsprechend zu erweitern.

Retro-PCs ab 2000 beschränken sich ja primär auf AMD vs Intel, Nvidia vs ATI und DirectX vs OpenGL - mit ein paar Ausreissern.
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 542X, GUS CD3, SB16, Stereo Covox, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: Gigabyte GA5HX512, P1MMX @ 233MHz, 128MB RAM, <div. sich ständig wechselnde Hardware>, Win98SE
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 15:42
Wohnort: Berlin XBerg

Nächste

Zurück zu Ankündigungen und Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast