User Vorstellung

Stellt Euch der DOS-Forum Community vor!

User Vorstellung

Beitragvon gernotgl_ » Sa 7. Jun 2014, 23:22

Hallo,

mein Name ist Dr. med. Gernot Gleißner.

Ich beschäftige mich schon sehr lange in meiner Freizeit mit alten DOS Rechnern - habe mit einem 386er begonnen und spiele gerne noch die alten guten DOS Spiele! Auch wenn die DOS Spiele nur 256 Farben VGA haben, so war der Spielspaß früher und die Gestaltung der Spiele um Welten besser als die heute "super" aussehenden modernen Grafikspiele!
Mein liebster Klassiker ist Sam and Max Hit the Road - da kann man noch richtig ablachen und abschalten!

Ich habe selber noch einen Klassiker PC am laufen, da dort das Spielen in der Original Hardware Umgebung deutlich mehr Spaß macht als in irgendwelchen Emulationen auf modernen PC`s!

Also ich kenne mich sehr gut mit alter Hardware und deren Konfiguration aus.

Als Beispiel mein Retro-Rechner, auf den ich auch ein bisschen stolz bin (hat viele Jahre gedauert bis ich alle Teile dafür hatte):

ein Highend 386er Rechner!

Motherboard ist ein SOYO Board mit ETEQ Cougar II Chipsatz mit 256KB L2 Cache im Write Through Modus (stabiler als Write Back und praktisch nicht viel langsamer) mit damit voll gecachten 64 MB!! RAM (4 Bänke mit 30 poligen SIMM a 4 MB on Board)

Prozessor ist der sehr seltene Intel RapidCAd (ein vom Silizium 486er ohne L1 Cache mit integriertem Coprozessor, aber mit reinen 386er Befehlssatz, aber ohne POPA und POPAD Bug!)

Als Grafikkarte, die für mich beste ISA Grafikkarte aller Zeiten, eine SPEA V7 Mercury Professional mit S3 928 Grafikchip, Texas Instruments RAM DAC und 4 MB!! VRAM

Als Soundkarte die allererste Creative Soundblaster16 (CT1640) mit gesockelten ASP Chip, original Yamaha Soundchip noch ohne Hanging Notes Bug - darauf ein original Creative Waveblaster (CT1900) für MIDI Sound.

Als Festplatten und CD-ROM System ein Adaptec Fast SCSI II Adapter AHA 1542 CP - daran 2 IBM Fast SCSI II Festplatten und ein Fast SCSI II CD Brenner von Maxtor.

Ein Multi I/O Karte für zwei serielle und eine parallele Schnittstelle.

Eine Joystick Karte mit 2 Joystick Schnittstellen.

Ein ISA PCMCIA Karten Adapter (betreibe darin einen Memory Stick Adapter, falls man mal Daten verschieben möchte, die mehr als 1,44 MB Diskettengröße benötigen).

Inzwischen einen analogen TFT Monitor mit 17", der noch einen normalen VGA Anschluß hat (wegen dem Platzbedarf eines 19" Röhrenmonitors)

Als Betriebssystem läuft DOS 6.22 und als Windows Windows 95 (dieses nur um zu zeigen, daß auf einem highend 386er Windows 95 ohne Probleme selbst mit 1024er Auflösung TrueColour mit der SPEA Grafikkarte läuft.)

Nutze aber fast ausschließlich DOS wegen der schönen Klassiker Spiele!

Ich hoffe, dies reicht erst mal zu meiner Person.

Mit freundlichen Grüßen


Gernot Gleißner
gernotgl_
 

Re: User Vorstellung

Beitragvon CptKlotz » So 8. Jun 2014, 13:26

Willkommen und danke für die sehr ausführliche Vorstellung!

Einen Mediziner hatten wir (meines Wissens nach) noch nicht im Forum. Es gibt also Nerds unter den Ärzten :-)


Deine Rechner-Konfiguration klingt gut. Ich bin eher der Typ, der 486er und Pentiums benutzt, aber da sind die Präferenzen hier im Forum bunt gemischt.

Ich habe deinen Account aktiviert - viel Spaß im Forum!

Gruß,
Stephan
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten


Zurück zu User-Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast