Hallo

Stellt Euch der DOS-Forum Community vor!

Hallo

Beitragvon PeterNY » So 13. Okt 2013, 20:10

Hallo

Mein Name ist Peter und ich bin am vergangenen Wochenende wieder mit DOS angefangen. Mein erster Rechner war ein Philips 286 in 1991/1992 und ich bin immer auf der Suche nach der Philips P3238. Est ist sehr schwierig alten Philips Rechner zu finden.

Mein Deutsch ist leider kein 100% (weil ich nicht in DACH aufgewachsen bin). Das DOS Forum sieht sich als eine gute Informationsquelle aus. Auch ist es in DACH einfacher Sachen zu bekommen als hier in die US (eBay ist leider sehr Kommerziell und teuer hier).

Mfg
Peter
Zuletzt geändert von PeterNY am Mo 25. Aug 2014, 19:51, insgesamt 14-mal geändert.
PeterNY
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 14:10
Wohnort: Miami, FL

Re: Hallo

Beitragvon CrazySheriff » So 20. Okt 2013, 10:57

Wow, ganz schönes Sammelsurium für eine Woche, da brauche ich mindestens ein Jahr für die Finanzierung :lol: Ja, leider ist bei uns in D das ganze Zeug nicht mehr ganz billig :-( Aber da diskutieren wir ja im "Die alten Schätzchen" Thema drüber.
Das mit dem Philips-Rechner kann ich gut nachvollziehen, ich suche auch einen bestimmten Rechner, einen Olivetti, aber leider hat sich noch nichts ergeben. Manche Sachen sind einfach rar.
Hoffentlich hast du viel Spaß an deinen Sachen, das ist meiner Meinung nach immer das Wichtigste! 8-) Und immer viel Geduld!
"Schwierigkeiten lauern auf den, der nicht auf das Leben reagiert" - Michail Gorbatschow, Berlin 1989.
CrazySheriff
DOS-Guru
 
Beiträge: 968
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 23:13
Wohnort: Im Postpaket

Re: Hallo

Beitragvon PeterNY » So 20. Okt 2013, 13:52

Ich habe mir ein Budget gegeben fuer mein Hobby und damit kann ich schnell Sachen kaufen. Natuerlich nur wenn die Preise relativ preiswert sein. Das schoene von Roland und Sound Blaster ist das mann diese Sachen ziemlich schnell wieder preiswert verkaufen kann. Ich kaufe auch ziemliche viele Sachen damit ich Austauschmaterial habe. :-)

Viel glueck mit Ihre Olivetti-Quest! :ugeek:
PeterNY
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 14:10
Wohnort: Miami, FL

Re: Hallo

Beitragvon CrazySheriff » So 20. Okt 2013, 14:53

Jo danke, dir auch viel Glück bei deinen Suchen, gerade bei der LAPC-I brauchst du Nerven. Vor allem der Preis (~300€ pro Stück) dürfte heftig ausfallen.
"Schwierigkeiten lauern auf den, der nicht auf das Leben reagiert" - Michail Gorbatschow, Berlin 1989.
CrazySheriff
DOS-Guru
 
Beiträge: 968
Registriert: Mo 17. Jun 2013, 23:13
Wohnort: Im Postpaket

Re: Hallo

Beitragvon PeterNY » So 20. Okt 2013, 23:35

Die 3 LAPC-Is sind jetzt unterwegs. :)

Bich auch mit der "die große Roland Jagd" angefangen. Bis jetzt 420 E-mails an Musikhaueser in BE & die NL geschickt. Bis jetzt 73% Antworte bekommen und schon 2 MPU-401AT gekauft. Vielleicht noch 1 MPU-401AT, 2 RAP-10 and weiteres. Leider noch kein LAPC- / SCC-1 / SC(B/M/D)-(7/10/15/55). 8-) Es gab ein Rueckmeldung mit ein SCC-1: leider EUR 408: zu viel! :-(
PeterNY
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 14:10
Wohnort: Miami, FL

Re: Hallo

Beitragvon drzeissler » So 27. Okt 2013, 11:26

Hallo PeterNY, an sowas viewtopic.php?f=1&t=7879 hätte ich echt Interesse, muss mich aber erstmal schlau machen, welches Modell das richtige für mich ist. Es gibt in D und UK keinen Markt für diese Geräte, aber in der USA wird das sicher anders sein, gibt ja sicher auch andere Möglichkeiten, als die Bucht in Amerika.

Wenn Dir das möglich ist, kannst Du ja mal im Hinterkopf behalten, dass mich so ein Gerät interessiert.

Danke und beste Grüße
Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Hallo

Beitragvon Doctor Creep » So 27. Okt 2013, 12:48

PeterNY hat geschrieben:Die 3 LAPC-Is sind jetzt unterwegs. :)


3? DREI? Hab ich jetzt erst gelesen - bist Du Krösus, oder sind die da drüben so günstig? ;-) Und noch ne kleine Frage - was willste mit 3 Stück? Nen Roland LAPC-I Shop eröffnen? :-P
Zuletzt geändert von Doctor Creep am Mi 30. Okt 2013, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Hallo

Beitragvon PeterNY » Mi 30. Okt 2013, 20:01

Die LAPC-Is sind Heute angekommen. Heute Abend werde ich die Pruefen.

Die 3 LAPC-Is waren relativ Guenstig. Ich werde 1 oder 2 vielleicht gegen andere Sachen tauschen koennen. :-)
PeterNY
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 14:10
Wohnort: Miami, FL

Re: Hallo

Beitragvon drzeissler » Mi 30. Okt 2013, 20:06

wo kaufst du die sachen ? gibt es da auch 1000rl tandy's ;-)
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3044
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Hallo

Beitragvon Doctor Creep » Mi 30. Okt 2013, 22:54

PeterNY hat geschrieben:Die 3 LAPC-Is waren relativ Guenstig. Ich werde 1 oder 2 vielleicht gegen andere Sachen tauschen koennen. :-)


Oooh - damit wirst Du seeehr gut tauschen können. Wie günstig waren denn die LAPC-I? :-)
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Hallo

Beitragvon plentus » Mi 30. Okt 2013, 23:25

plentus
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 290
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:23

Re: Hallo

Beitragvon PeterNY » Do 31. Okt 2013, 02:28

EUR 218 fuer ein LAPC-I (inklusive Versand) ist nicht Teuer. In die USA gehen LAPC-I jetzt fuer EUR 360 auf eBay (inklusive Originalverpackung & MCB-1). :-)

Hoffentlich werde ich auf Craigslist oder irgendwo anders fündig werden. Da kann mann manchmal noch billiger ein LAPC-I kaufen. ;-)
PeterNY
Kommandozeilenfetischist
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 14:10
Wohnort: Miami, FL

Re: Hallo

Beitragvon plentus » Do 31. Okt 2013, 10:56

das stimmt. Ich denke Du hast ein gutes Geschäft gemacht.
plentus
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 290
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:23


Zurück zu User-Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste