Weibliche Verstärkung für die Community!

Stellt Euch der DOS-Forum Community vor!
Die_DOSenDana

Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon Die_DOSenDana » Mi 3. Okt 2018, 14:05

Hallöchen werte DOSiander! =)

Mein Name ist Dana, ich bin 30 Jahre alt und komme aus dem schönen Nordhessen.
Ich hantiere seit meiner Kindheit intensiv mit PCs und habe mit 8 Jahren den "abgetragenen" 286er Plantron-Rechner meines Bruders bekommen. Das war dann auch damals der Moment, in dem die Liebe zum "Retro-PC" geboren war.
Den 286er habe ich damals leider weggemacht, als ich einen 486DX2/66 bekam. Ich wusste es nicht besser und könnte mich auch heute noch dafür sprichwörtlich in den Allerwertesten beißen.

Mittlerweile hat sich allerdings wieder so einiges an alter PC-Technik angesammelt und mein Prachtstück, welches ich sogar regelmäßig nutze, ist ein Siemens Scenic PD101 in seinem schicken, blauen Desktop-Gehäuse. Ein tolles Gerät mit einem P75, 24MB Ram, Tseng ET4000 und Soundblaster onboard.
Das gute Stück ist nahezu im Originalzustand. Einzig den Ram habe ich von 8MB im Original auf 24MB aufgerüstet.
CD-Laufwerk und 3,5" Diskettenlaufwerk sind ebenso original wie die tadellos funktionierende (und das finde ich beachtlich!) 850MB Conner Festplatte. =D

Für mich gibt es tatsächlich kein schöneres Betriebssystem als DOS, gerne auch mit Windows 3.11 als Aufsatz.
So läuft mein Schmuckstück hier auch und da kommt nie im Leben etwas anderes drauf.
Es ist eben immer wieder ein tolles Gefühl, das Schätzchen einzuschalten und der Festplatte zu lauschen, wie sie anfährt und arbeitet.

Nun, warum würde ich mich über meine Freischaltung hier freuen?
Ich lese hier schon lange mit und habe auch schon den ein oder anderen nützlich Beitrag gefunden.
Ich möchte nun auch endlich ganz offiziell zu dieser tollen Community gehören dürfen.

Ich will euch jetzt hier auch nicht weiter zuquasseln, wer Fragen hat, darf mich natürlich gerne Fragen, aber bis dahin behalte ich meine Lebensgeschichte erstmal für mich. =P

Liebe Grüße,
Dana (DOSenDana)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3626
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon Dosenware » Mi 3. Okt 2018, 15:45

Ich wusste es nicht besser und könnte mich auch heute noch dafür sprichwörtlich in den Allerwertesten beißen.


Ich glaube das geht vielen so, irgendwann (TM) wird man auch heutigen Rechnern nachtrauern ;-)
Seinerzeit waren die Geräte halt veraltet, und den neuen Anforderungen EDIT: nicht /EDIT gewachsen...

PS. irgendwie mag ich deinen Namen :D
/Grüße, dosenware
Zuletzt geändert von Dosenware am Mi 3. Okt 2018, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
MagieKraut

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon MagieKraut » Mi 3. Okt 2018, 17:30

ich mag DOSen
Benutzeravatar
Locutus
Site Admin
Beiträge: 1444
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon Locutus » Mi 3. Okt 2018, 17:44

Hi Dana,

danke für die ausführliche Vorstellung & willkommen im Forum! Dein Account ist jetzt aktiv.

Erfrischend, mal eine Frau hier freizuschalten :-)

Viel Spaß bei uns & poste mal ein paar Bilder von deinem Scenic in der Galerie!

Gruß
locutus
DOSenDana
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 13:21

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon DOSenDana » Mi 3. Okt 2018, 20:11

Danke schön!

Ich bekomme Freitag endlich eine 'neue' Röhre, der alte Monitor hat den Geist aufgegeben.
Mal schauen, ob ich den wieder hin bekomme. Muss mir mal die Röhrensteuerplatine vornehmen.
Aktuell steht auf dem Scenic ein Flachbildschirm... Alt, 14" und von Videoseven *-* Aaaber das ist eben absolut nicht mit einer Röhre zu vergleichen. Ich finde eine Röhre stilechter und sie passt auch viel besser zu dem Scenic. Es gab damals sogar einen extra Röhrenmonitor zu diesem Rechner dazu, irgendwann wird mir der auch mal in die Finger kommen *träum*

Fotos meines Scenic kann ich die Tage gerne mal machen. Wenn der Monitor nämlich da ist, kriegt der Scenic auch wieder seine Grundreinigung. Dann ist er wieder hübsch und fotogen =D
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3626
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon Dosenware » Mi 3. Okt 2018, 20:24

Du kennst dich mit Arbeiten an Bildröhren aus? Da wird Darius (dosreloaded) sicherlich Begeistert sein - er ist dort der Bildschirmbastler. (z.b. Hier)

@Locutus
DOSenDana ist auch im "bösen" Forum aktiv ;-)
Benutzeravatar
Locutus
Site Admin
Beiträge: 1444
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon Locutus » Mi 3. Okt 2018, 21:43

@Dosenware: Wenn hier einer böse ist, dann sind WIR das. ;-)
DOSferatu
DOS-Übermensch
Beiträge: 1156
Registriert: Di 25. Sep 2007, 12:05
Kontaktdaten:

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon DOSferatu » Do 4. Okt 2018, 01:01

@DOSenDana:
Ich frag einfach mal das, was ich hier fast jeden Neuen frage (außer die, die es sowieso schon geschrieben haben) :
Was machst Du so mit dem DOS-Rechner? Spielen? Anwenden? Programmieren?
DOSenDana
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 13:21

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon DOSenDana » Do 4. Okt 2018, 01:49

Ich genieße mit dem Rechner die schönen alten Spieleklassiker, aber nutze z.B. in Kombination mit Win 3.11 auch aktiv MS-Office und verschiedene Grafikprogramme. Sowas wie Corel Draw und Paintshop Pro etc.
Ich verwalte mit dem kleinen sogar stilecht, wie es sich gehört, meine "Inventarliste" meines Retro-Wahnsinns. Auch wenn diese noch lange nicht vollständig erfasst wurde. :P
Und da ich damals auf einem CPC464 mal unter Locomotive BASIC wie eine Blöde ein Programm nach dem anderen programmiert und auf Datasette (*hach* Erinnerungen... =D) gebannt habe, versuche ich das, was noch von BASIC hängen geblieben ist, auf QBasic und PowerBASIC zu adaptieren.

Also alles in allem kann man sagen, dass ich mein kleines Schätzchen wirklich aktiv nutze :-D
BluesmanBGM
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 37
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 10:46

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon BluesmanBGM » Do 4. Okt 2018, 08:47

DOSenDana hat geschrieben:Ich genieße mit dem Rechner die schönen alten Spieleklassiker, aber nutze z.B. in Kombination mit Win 3.11 auch aktiv MS-Office und verschiedene Grafikprogramme. Sowas wie Corel Draw und Paintshop Pro etc.


Hehe, sowas gefällt mir natürlich immer gut. Als jemand, der ausschließlich DOSen-Rechner und WfW 3.11 verwendet, finde ich es immer schade, wenn die coolen und vielseitigen Rechner selbst im etablierten "Retro"-Bereich manchmal nur noch für nostalgische Gefühle und alte Spiele verwendet werden. Dabei ist doch gerade das aktive Arbeiten, kreativ sein, Medien erzeugen, Medien betrachten etc. mit sogenannten "alten Rechnern" eine wirklich gute Erfahrung.

Chris
DOSenDana
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 13:21

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon DOSenDana » Do 4. Okt 2018, 11:43

BluesmanBGM hat geschrieben:Dabei ist doch gerade das aktive Arbeiten, kreativ sein, Medien erzeugen, Medien betrachten etc. mit sogenannten "alten Rechnern" eine wirklich gute Erfahrung.

Chris


Absolut!
Diesen Faible hab ich aber in meiner Kindheit schon eingeimpft bekommen.
Mein Vater hatte damals einen 486DX2/80 mit DOS / W311 und hat den beruflich zum Grafik- und Druckdesign benutzt.
Daher weiß ich (auch weil ich selber viel damals damit machen durfte) was prinzipiell möglich ist. Und immerhin hat er bei einem seiner Umzüge an mich gedacht und mir alles raussortiert, was älter als Vista-Zeit ist.
So hab ich z.B. seine komplette Sammlung an Software für DOS und W311 bekommen, aber auch ein Regal voll Fachliteratur aus der Zeit. Unter anderem meine geheiligte 'DOS-Bibel' (den Name hab ich ihr gegeben :D ), für mich persönlich das Buch der Bücher wenn es um DOS geht. 8-)
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1878
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon FGB » Fr 12. Okt 2018, 21:59

Hey Dana,

auch von mir ein herzliches willkommen in unserem DOSForum!

Magst du mir verraten, um welches Buch es sich bei deiner "DOS-Bibel" handelt? Es gab so viele gute wie schlechte Bücher, da bin ich neugierig..

Viele Grüße
Fabian
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
wobo
DOS-Guru
Beiträge: 582
Registriert: So 17. Okt 2010, 14:40

Re: Weibliche Verstärkung für die Community!

Beitragvon wobo » Sa 13. Okt 2018, 09:32

Hallo Dana,

auch von mir ein ganz herzliches Willkommen. Auch ich würde mich sehr interessieren, was Deine PC-Bibel ist. (Mit PC-Bibel assoziere ich immer PC Intern von Michael Tischer, weil dies damals so angepriesen wurde, ich das Buch für DM 99,00 nach langer, langer Überlegung vom hart ersparten Taschengeld gekauft hatte). Was also ist Deine PC-Bibel und warum :-)?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste