Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
align_left
DOS-Guru
Beiträge: 546
Registriert: Di 4. Jun 2013, 20:32
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt!

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon align_left » Fr 13. Mär 2015, 15:45

jippel hat geschrieben:
align_left hat geschrieben:Du hast nicht zufällig noch Reste davon rumliegen? :)


Was suchst Du denn ? Der zerlegte war ein CDS 522.


Ich glaube mir fehlt der Festplatten bzw. Laufwerkskäfig. Der CDs 522 war baugleich oder?

@elianda Gerne, ich schick dir eine PN!
"I don't need help, I need Crack!"
Benutzeravatar
jippel
DOS-Kenner
Beiträge: 473
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 23:42
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon jippel » Fr 13. Mär 2015, 17:48

Das sollten diese beiden Teile sein, wollte mir eigentlich damit eine "Wechselplatte" für meinen bauen, aber ich glaube der Einbau war immer etwas aufwändiger :-(

Kann Dir die beiden Teile für nen 5er + Versand überlassen (ohne die Laufwerke).

Grad nochmal geguckt, also die Einschübe sind gleich vom CDS 520 und CDS 522..der eine hat einen LAN-Anschluss onBoard, der andere eine TV-Karte (wobei die beim anderen auch nur fehlen könnte).
Also der 5x86-133 lief mit einem Voltage-Regulator, aber für den Kühler hat es nicht mehr gereicht ;)

Bild
Bild
Bild
Mein Retro-Blog: http://gameseller.de
Benutzeravatar
align_left
DOS-Guru
Beiträge: 546
Registriert: Di 4. Jun 2013, 20:32
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt!

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon align_left » Fr 13. Mär 2015, 23:16

Das klingt schon mal super. Du hast eine PN!
"I don't need help, I need Crack!"
Benutzeravatar
Hypnosekröte
Norton Commander
Beiträge: 133
Registriert: So 21. Dez 2014, 23:42
Wohnort: Hessen

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon Hypnosekröte » Mo 16. Mär 2015, 00:00

Ich mische mich als Presario-Besitzer auch mal in die Unterhaltung ein ;-)

Da die Installation des Betriebssystems auf dem Gerät noch original ist, möchte ich in absehbarer Zeit mal ein Backup von ihr ziehen und könnte es über den integrierten Netzkabel-Slot in einem Netzwerk oder über die ausgeschraubte Festplatte umsetzen.

Deshalb frage ich einmal diejenigen, die bereits mit Erfolg an die HDD gekommen sind, wie man die Festplatte ohne großen Aufwand ausbauen kann. Befindet sich hinter der Plastikfront vielleicht sogar ein Käfig, mit dem sich die Laufwerke einfach so herausziehen lassen?
Der alleinige Zweck dieses Beitrags ist es, meinen Counter zu inkrementieren. Jeglicher Sachbezug dient ausschließlich der Dekoration.
Benutzeravatar
align_left
DOS-Guru
Beiträge: 546
Registriert: Di 4. Jun 2013, 20:32
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt!

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon align_left » Mo 16. Mär 2015, 17:46

Hey, schau dir mal das Bild von mir an und dann das von Jippel.

Die Festplatte und das CD Laufwerk sind auf einem Käfig im Gehäuse verschraubt. Wenn du das Mainboard raus nimmst kannst du von hinten die Schrauben lösen (gut an meinem Bild zu erkennen).

Wenn mich nicht alles täuscht ist die Front sogar nur drauf gesteckt und lässt sich abziehen.

Grüße
"I don't need help, I need Crack!"
Benutzeravatar
jippel
DOS-Kenner
Beiträge: 473
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 23:42
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon jippel » Mo 16. Mär 2015, 19:57

Jo, die Front vorne ist nur gesteckt, die würde ich als erstes runtermachen, dann hat man einen besseren Einblick/Zugriff und Licht ;-)
Mein Retro-Blog: http://gameseller.de
Benutzeravatar
align_left
DOS-Guru
Beiträge: 546
Registriert: Di 4. Jun 2013, 20:32
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt!

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon align_left » Fr 3. Apr 2015, 10:32

Hey Zusammen,

inzwischen habe ich von Jippel den Festplattenrahmen bekommen und das eingebaut was ich wollte.

Allerdings will das Ding einfach nicht booten.

Ich habe mal ein Video gemacht, irgendwie habe ich die Vermutung dass irgendwas mit dem Diskettenlaufwerk / Controller nicht ganz sauber ist.



Habe zuerst auf den Motor vom Laufwerk getippt, aber bei einem anderen Laufwerk klingt es ähnlich.
Scheinbar sind die Diskettenlauferwerke vom Presario ein Tick anders. So fehlt z.B. am IDE Anschluss ein PIN (kennt jemand sowas?). Auch die Frontblende hat andere Elemente (Halterung, Auswurfknopf).

Jemand einen Tip was ich versuchen kann? Problem besteht auch wenn die anderen IDE Laufwerke nicht angeschlossen sind.

Grüße
align
"I don't need help, I need Crack!"
Benutzeravatar
Hypnosekröte
Norton Commander
Beiträge: 133
Registriert: So 21. Dez 2014, 23:42
Wohnort: Hessen

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon Hypnosekröte » Mo 6. Apr 2015, 17:20

Ich hatte heute einmal Zeit, wieder einmal zu schauen, wie sich die Festplatte am besten entfernen lässt, konnte jedoch keinerlei Schrauben oder ähnliches Vorfinden. Die Front ist bei mir unten links und unten rechts verschraubt. Bei dem Versuch, sie zu entfernen, schreiterte ich, da sie unter dem Monitor den Eindruck macht, fixiert zu sein. Vielleicht täusche ich mich, aber Hardwaremäßig bin ich eher ein Laie und möchte an dem guten Gerät nichts kaputtmachen.

@allein-left:
Aufgrund meiner aktuellen Internetverbindung konnte ich das Video nicht ansehen, aber vielleicht müssen im BIOS die Dinge wie Köpfe, Sektoren, und Zylinder neu eingestellt werden. Der fehlende PIN am Diskettenlaufwerk ist normal. Bei einem Fehler während des Bootvorgangs (Keine Tastatur), wird einem angeboten, über die F-Tasten ins BIOS zu kommen, was ich nun versuchen werde.

EDIT: Mir ist es nicht gelungen, auf direktem Wege ins BIOS zu kommen, es wird lediglich ein Setup von der Festplatte geladen, sofern diese die Originalinstallation beinhalten sollte :-(
Der alleinige Zweck dieses Beitrags ist es, meinen Counter zu inkrementieren. Jeglicher Sachbezug dient ausschließlich der Dekoration.
Benutzeravatar
align_left
DOS-Guru
Beiträge: 546
Registriert: Di 4. Jun 2013, 20:32
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt!

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon align_left » Di 7. Apr 2015, 16:12

Hey Kröte,

Die Front ist bei mir unten links und unten rechts verschraubt. Bei dem Versuch, sie zu entfernen, schreiterte ich, da sie unter dem Monitor den Eindruck macht, fixiert zu sein.

Das ist richtig, sobald du die Schrauben gelöst hast kannst du das Gerät etwas nach hinten kippen und die Front abziehen.

Von Vorne kannst Du das IDE Kabel der Platte vom Mainboard abziehen. Wenn Du das Mainboard hinten jedoch rausgezogen hast kannst du die beiden Schrauben des Festplatten-/CD-Laufwerkskäfig lösen und im gesamten raus nehmen.
Siehe hier:
Bild


Mir ist es nicht gelungen, auf direktem Wege ins BIOS zu kommen, es wird lediglich ein Setup von der Festplatte geladen, sofern diese die Originalinstallation beinhalten sollte.

Auch das ist mir leider bekannt. Es gibt kein BIOS, sondern nur das von Dir erwähnte DOS Programm, daher bin ich ja an einem IMAGE von Dir interessiert ;)
"I don't need help, I need Crack!"
Benutzeravatar
Hypnosekröte
Norton Commander
Beiträge: 133
Registriert: So 21. Dez 2014, 23:42
Wohnort: Hessen

Re: Compaq Presario CDS 520 Informationssammlung

Beitragvon Hypnosekröte » Di 7. Apr 2015, 17:27

allein-links hat soeben eine PM erhalten.
Der alleinige Zweck dieses Beitrags ist es, meinen Counter zu inkrementieren. Jeglicher Sachbezug dient ausschließlich der Dekoration.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste