GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3615
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Dosenware » Mo 30. Mär 2015, 20:20

warst doch nochmal dran? Hoffe du kriegst ihn noch wieder hin - die Sachen die einem am meisten Probleme machten, hängen einem am Ende, wenn alles geht, doch etwas am Herz ;-)
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Shockwav3 » Mo 30. Mär 2015, 21:56

matze79 hat geschrieben:Ich hab hier noch einen 386SX 16Mhz wo der Timer im Chipset einen Weg hat, von Dosenware... :)
vieleicht eines Tages komm ich für ein Chipset Transplantat auf dich zurück :D
Beeil dich lieber oder stell dich aufs warten ein ... FGB kommt zeitnah wegen 'ner 386SXer Operation rum (CPUs sollen getauscht werden) ^^
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: PICMG PC, Pentium @ 120MHz, 24MB RAM, 32MB Disk-on-Chip, Cirrus Logic 5430
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1876
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon FGB » Mo 30. Mär 2015, 22:21

Das wird ne intensivmedizinische Betreuung mit zwei gleichzeitig anwesenden Operateuren :D
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Shockwav3 » Mo 30. Mär 2015, 22:55

Och ... der 386SX ist so ein Behemoth im Vergleich zum InterWave mit seinen "nur" 100 Pins.
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: PICMG PC, Pentium @ 120MHz, 24MB RAM, 32MB Disk-on-Chip, Cirrus Logic 5430
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Shockwav3 » Di 31. Mär 2015, 01:10

So ... also an InterWave Chips solls mir am Ende jetzt wirklich nicht mangeln ... grade 196 zu $1.75 gekauft :)

Im Rahmen dessen ... wer nochmal spenden will, ist herzlich eingeladen - 'nen Großteil hab ich schon mit Spendengelder davon bezahlen können, aber so $150 hab ich trotzdem nochmal aus meiner Tasche nehmen müssen.
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: PICMG PC, Pentium @ 120MHz, 24MB RAM, 32MB Disk-on-Chip, Cirrus Logic 5430
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7836
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon matze79 » Di 31. Mär 2015, 10:59

Shockwav3, das hat gut Zeit, da vom Ersatzkanidaten die Funktion nicht klar ist muss ich erstmal einen IC bekommen :)
Sind auch nur so gefühlte 140 Pins ~
Darius

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Darius » Di 31. Mär 2015, 15:11

Super !!!!!!!! ;-)

Aber freue dich nicht zu früh, zum Schluss sind alle Chips weg :-)

Gruß
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Shockwav3 » Di 31. Mär 2015, 16:52

Naja ... mit allen Unterstützern vom Projekt und mir selbst komm ich auf maximal 110 Karten + 2 Runden Prototypen + bisschen Verschnitt - dürften in jedem Fall so 80-60 InterWaves übrig bleiben.
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: PICMG PC, Pentium @ 120MHz, 24MB RAM, 32MB Disk-on-Chip, Cirrus Logic 5430
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Shockwav3 » Mi 1. Apr 2015, 13:36

Auch hier ... irgendwie ist der Name "GUS PnP kompatible Soundkarte" ein bisschen langweilig, weshalb ich nach 'nem Namen für das Projekt suche ... auf VOGONS gabs schon ein paar gute Vorschläge, aber vielleicht fällt euch ja noch was ein - oder ihr kommentiert die Vorschläge die's in die engere Wahl geschafft haben.

Bisherige Vorschläge:
- UltraSound Ultimate (mein Vorschlag - geht schön mit der bisherigen Nomenklatur [UltraSound Classic/MAX/ACE/Extreme/CD3/PnP] ... und ne Alliteration <3)
- ARGUS (Advanced Replica Gravis UltraSound)

Bausteinchen:
- PnP
- ShockWave (Zusammensetzung von meinem Nickname [shock__ ist inzwischen die "Hauptvariante" geworden] und InterWave [dem Haupt-IC auf der Karte])
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: PICMG PC, Pentium @ 120MHz, 24MB RAM, 32MB Disk-on-Chip, Cirrus Logic 5430
plentus
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 291
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:23

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon plentus » Mi 1. Apr 2015, 14:03

8-) oder ULTRASHOCK !!
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 747
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon S+M » Mi 1. Apr 2015, 17:48

Shockwav3 hat geschrieben:- UltraSound Ultimate

Find ich gut :like:
CrazySheriff
DOS-Guru
Beiträge: 968
Registriert: Di 18. Jun 2013, 00:13
Wohnort: Im Postpaket

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon CrazySheriff » Mi 1. Apr 2015, 18:07

Argus hört sich zwar prima an, aber Ultrasound Ultimate ist klassisch gut. Bin auch dafür.
"Schwierigkeiten lauern auf den, der nicht auf das Leben reagiert" - Michail Gorbatschow, Berlin 1989.
Darius

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Darius » Mi 1. Apr 2015, 18:19

Ja,

UltraShock Ultimate klingt in meinen Ohren ganz gut :)
Denn wer weis, ob Ultrasound nicht irgend welche Markennamen verletzt... Darauf muss man echt verdammt höllisch aufpassen ...

UltraShock Ultimate PnP :like:

Gruß
elianda
DOS-Übermensch
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon elianda » Mi 1. Apr 2015, 18:23

Wird die Karte denn GUS classic 1 MB kompatibel sein?
Diverse Retro-Computer vorhanden.
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1366
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: GUS PnP kompatible Soundkarte - Neuauflage

Beitragvon Shockwav3 » Mi 1. Apr 2015, 18:37

elianda hat geschrieben:Wird die Karte denn GUS classic 1 MB kompatibel sein?
Mindestens :) Ziel sind 16MB RAM, 1MB wirds in jedem Fall.
Ich hab mal mit meiner Franken-GUS PnP (mein Clone basiert ja auf der OEM-Version davon [unterscheiden sich lediglich durch 'nen anderen Verstärker-Schaltkreis und der ATAPI-Port für's CD-ROM fehlt]) 'ne Runde durchgetestet ... alle Software für die GUS Classic läuft auch damit oder hat nativen InterWave Support (lediglich Spiele von Epic MegaGames müssen mit 'nem mitgelieferten Patch geupdatet werden).
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: PICMG PC, Pentium @ 120MHz, 24MB RAM, 32MB Disk-on-Chip, Cirrus Logic 5430

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste