Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten

Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon matze79 » Fr 20. Dez 2013, 16:10

Hi, ich wollte mal Fragen ob Intresse am Xi 8088 Projekt besteht,
und ob generell Intresse an einen PCB für die Backplane und CPU Board bestehen würde ?
http://n8vem-sbc.pbworks.com/w/page/59325872/Xi%208088

Ich würde das evtl. im neuen Jahr bauen wollen, allerdings sind einige Bauteile nicht so einfach zukriegen.
Z.b. Nec V20 und 8087, PS/2 Controller etc.

Bild

Grüße Matze
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon abnoname » Fr 20. Dez 2013, 16:32

Auf der Seite steht auch, dass die dort Bestellungen machen. Vielleicht sollten wir uns dann dort mit dran hängen. Da steht was von ca. 25USD. Das wäre ja nichts für das Bastelvergnügen. :-)

Schaltkreise zu bekommen halt ich für realistisch. Ich hab vermutlich für meine fast alles da :keen:

Gibts übrigens von den Russen als KR1810 Serie. DMA und PIC lassen sich z.B. schonmal hier beziehen: http://evita.lt/?pid=catalogue&action=s ... %C5%A1koti Den PIC gibts auch aus der KR580 Serie und da kostet er nur 80ct (KR580VN59). Den PIT hier: http://evita.lt/?pid=catalogue&action=s ... %C5%A1koti Bei Evita gibts mindestens auch alles von dem anderen Krempel.

Also:
- KR580VN59 80ct (=i8259)
- KR1810VT37 1.20€ (=i8237)
- M*M82C54 4.34 € (=i82C54)

Ansonsten ist Ebay die beste Quelle für alte ICs.

VG
Franz
Mein Blog zu historischer Rechentechnik: http://abnoname.blogspot.de, http://www.engineering-jena.de
Benutzeravatar
abnoname
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 295
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 12:13
Wohnort: Jena

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon matze79 » Fr 20. Dez 2013, 17:07

Ja Ebay, 8€ für einen 74181... hab jetzt ein ganzes Lot bekommen für weniger :),

Sammelbestellung halt ich auch für sinnig :)

Hast du auch IC's mehrfach ?

Edit:
Erst fürs neue Jahr, mal sehen wie's da laueft.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon matze79 » Fr 20. Dez 2013, 17:19

Wolfgang AS OF 10 January 2014 (3 are reserved) PCBs are produced in Germany

So wie es aussieht, werden die sowieso hier produziert, vieleicht kann man gleich mal Wolfgang anschreiben.

Grüße Matze
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon Dosenware » Fr 20. Dez 2013, 17:36

Kurz gesagt: Das Ding kommt auf eine Isa-Backplane und schon hat man einen XT?

Hmm, interessant...
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon Shockwav3 » Fr 20. Dez 2013, 18:20

Schon ein geiles Projekt, leider fehlt mir dazu einerseits die Kohle und für's erste Quartal leider auch die Zeit. Wer ganz unbedacht 'ne Platine für mich mitordern möchte kann das gerne tun - wenn nicht hab ich halt pech ;)

Bzgl. Evita.lt: Nicht vom .lt abschrecken lassen - die sind super kooperativ, meist sehr günstig und liefern idR auch recht fix (auf meine letzte Bestellung hatte ich weniger als 'ne Woche gewartet).
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 542X, GUS CD3, SB16, Stereo Covox, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: Gigabyte GA5HX512, P1MMX @ 233MHz, 128MB RAM, <div. sich ständig wechselnde Hardware>, Win98SE
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 15:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon abnoname » Mo 23. Dez 2013, 21:38

Meine "Zeitmaschine" freut sich dann schon auf Nachwuchs :-)

Bild

Im Bild:
- 386 SX-40 SBC
- Teknor Viper P133 + C&T VGA SBC

Die Backplane hat ein Netzteil (12..18V auf +5V/-12V/+12V) huckepack.

VG
Franz
Zuletzt geändert von abnoname am Di 24. Dez 2013, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Blog zu historischer Rechentechnik: http://abnoname.blogspot.de, http://www.engineering-jena.de
Benutzeravatar
abnoname
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 295
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 12:13
Wohnort: Jena

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon matze79 » Di 24. Dez 2013, 09:31

Hat dein 386SX schon einen FPU ? :)

Edit:
DIe Industriemaschinen sind schon der Hammer, du kannst auch mal eben einen Core2Quad mit ISA Slots zusammen stellen :D

Grüße Matze
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon abnoname » Di 24. Dez 2013, 10:55

Nur kurz: leider nein :-( Mein IIT 386SX-16 läuft nicht durchweg stabil (wird aber erkannt und benutzt). Dann habe ich noch je einen Intel 387SX-20 und SX-25. Sobald die im Sockel sind, geht die Karte nicht mehr an.
Mein Blog zu historischer Rechentechnik: http://abnoname.blogspot.de, http://www.engineering-jena.de
Benutzeravatar
abnoname
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 295
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 12:13
Wohnort: Jena

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon matze79 » Mi 25. Dez 2013, 20:11

Dann hätte ich glaube ich was du suchst :) hab noch einen zweiten 20Mhz IIT, der dürfte mit 4/5 Takt Stabil laufen, der IIT 16Mhz packt den Takt wohl nicht.
(Tauschobjekt)

Edit: Mist, müsste mindestens 25Mhz sein.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon abnoname » Do 9. Jan 2014, 08:27

So es ist inzwischen das neue Jahr angebrochen :-)

Ich würde vorschlagen, dass wir mal die Planung für den Xi 8088 Starten?

VG
Franz
Mein Blog zu historischer Rechentechnik: http://abnoname.blogspot.de, http://www.engineering-jena.de
Benutzeravatar
abnoname
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 295
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 12:13
Wohnort: Jena

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon matze79 » Do 9. Jan 2014, 10:40

Ich brauche quasi alle Bauteile :), allerdings bin ich noch am ueberlegen ob ich nicht gleich eine fertige Backplane nehme.
ISA Slots neu sind kaum zu bekommen und zum ausloeten fehlt mir das Equipment.
Mit Handentloetpumpe und Loetkolben dreh ich da wohl durch.

Von den Russischen Schaltkreisen habe ich auch k.a.
Immerhin hab ich auch das XTIDE Projekt ueberstanden :)

Ich lese grade hier ein bisschen:
http://www.ece.ubc.ca/~edc/464/lectures/lec5.pdf

Wollte den Carry 1 eine Addon Platine mit CF verpassen, muss dazu den ISA Bus herrausfuehren :/
Das beschaeftigt mich auch noch eine Weile

Edit:
http://helmpcb.com/electronics/8088-computer

Edit2:
http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_8089
Schon davon gehoert ?
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon matze79 » Fr 10. Jan 2014, 12:35

Ich schreib Wolfgang mal die Tage an, und melde mich dann wenn ich was weiss :)
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon Shockwav3 » Fr 10. Jan 2014, 15:17

matze79 hat geschrieben:Ich brauche quasi alle Bauteile :), allerdings bin ich noch am ueberlegen ob ich nicht gleich eine fertige Backplane nehme.
ISA Slots neu sind kaum zu bekommen und zum ausloeten fehlt mir das Equipment.
Mit Handentloetpumpe und Loetkolben dreh ich da wohl durch.

Ich hab aktuell in den USA welche zu günstigen Konditionen gefunden - 20 Stk. zu 9€ (+1x 16€ als Porto), wenn da Bedarf besteht würd ich bald so ca. 60 Stück kaufen (ich selbst brauch nur so 2-6). Fertige Backplanes sind wahrscheinlich trotzdem günstiger.
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 542X, GUS CD3, SB16, Stereo Covox, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: Gigabyte GA5HX512, P1MMX @ 233MHz, 128MB RAM, <div. sich ständig wechselnde Hardware>, Win98SE
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 15:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: Xi 8088 Projekt - PCB/Backplane PCB

Beitragvon matze79 » Fr 24. Jan 2014, 18:21

Gibts fuer die russischen Chips Deutsche Datasheets ? (aus der DDR)
Oder sind die PIN Kombatibel mit den Intelpendants ?
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Nächste

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste