AMD K6 III+ System aufbauen (Zeitmaschine)

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

OT Image

Beitragvon Kurt Steiner » Fr 5. Jul 2013, 17:58

OT OT OT (at Mods bitte ggf. verschieben!)

Hallo seind dem ich den K6 habe kann ich keine Image (per Boot-CD) mehr mit Acronis 2011 oder 2013 es kommt immer die Fehlermeldung:

"This kernel requires the following features not present on the CPU: cmov Unable to boot - please use a kernel appropriate for your CPU." und bleibt stehen.

Gerade paar Foren abgeklappt, der Fehler ist bekannt aber Fixe gibts wohl nicht.
Kenn jemand das Prob ?

Danke !!!
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3609
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: OT Image

Beitragvon Dosenware » Fr 5. Jul 2013, 18:04

Kurt Steiner hat geschrieben:Gerade paar Foren abgeklappt, der Fehler ist bekannt aber Fixe gibts wohl nicht.
Kenn jemand das Prob ?

Ist kein Fehler, den befehl gibts ab PIII - der K6 hat ihn leider nicht, die Fehlermeldung wird dir bei Linux oft begegnen.
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon Kurt Steiner » Fr 5. Jul 2013, 18:18

Oki, komisch kann man den umgehen ? Also bei meinem PII-400 gings ja, grml !
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3609
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon Dosenware » Fr 5. Jul 2013, 18:21

nope, Das Programm spricht eine Sprache die der Prozessor nicht versteht...

stelle dir einfach mal Emm386 auf einem 286er vor... genau das gleiche Problem: EMM setzt 386er Befehle vorraus und der 286er ...tja.
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon Kurt Steiner » Fr 5. Jul 2013, 18:27

Oki danke für erklären !!!

Welche Backup-Programme benutzt ihr ?
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3149
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon drzeissler » Fr 5. Jul 2013, 19:43

Dosenware hat geschrieben:nope, Das Programm spricht eine Sprache die der Prozessor nicht versteht...

stelle dir einfach mal Emm386 auf einem 286er vor... genau das gleiche Problem: EMM setzt 386er Befehle vorraus und der 286er ...tja.


der 286er nutzt dann halt emm286 ;-)
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3609
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon Dosenware » Fr 5. Jul 2013, 20:15

Mach mir nicht meine Beispiele kaputt!




;-)
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7836
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: OT Image

Beitragvon matze79 » Sa 6. Jul 2013, 07:46

Kurt Steiner hat geschrieben:OT OT OT (at Mods bitte ggf. verschieben!)

Hallo seind dem ich den K6 habe kann ich keine Image (per Boot-CD) mehr mit Acronis 2011 oder 2013 es kommt immer die Fehlermeldung:

"This kernel requires the following features not present on the CPU: cmov Unable to boot - please use a kernel appropriate for your CPU." und bleibt stehen.

Gerade paar Foren abgeklappt, der Fehler ist bekannt aber Fixe gibts wohl nicht.
Kenn jemand das Prob ?

Danke !!!


Schmeiss Acronis weg und lade dir Clonezilla runter. Du brauchst die i486 Version

@Dosenware, CMOV gibts seit dem Pentium Pro, nur AMD war wohl etwas zu sparsam und hat nur einen 80586er designed.
AMD K6 ist nur ein TurboRISC (Nexgen!!!) Core der 586 Befehle wrappt und 3DNow SIMD *fg* :)
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon Kurt Steiner » Sa 6. Jul 2013, 09:59

Danke Matze, gerade gezogen aber der dauert ja ehe mal anzeigen kommen, laufen immer Zahlenzeielen nach unten und dann kommt zwischendurch immer mal ne Auswahl. Heute Abend mal laufen lassen.

Danke !!!
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7836
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon matze79 » Sa 6. Jul 2013, 18:53

wenns nicht geht, kannst du jedes beliebige linux nehmen und immer noch das machen:
dd if=/dev/meinefestplatte of=Dateiname

und Zurückspielen mit:
dd if=Dateiname of=/dev/meinefestplatte
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 10:40
Wohnort: Australien
Kontaktdaten:

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon philscomputerlab » Mo 8. Jul 2013, 08:28

Kurt Steiner hat geschrieben:Danke Matze, gerade gezogen aber der dauert ja ehe mal anzeigen kommen, laufen immer Zahlenzeielen nach unten und dann kommt zwischendurch immer mal ne Auswahl. Heute Abend mal laufen lassen.

Danke !!!


Ich habe das selbe Problem. Auch geht nur der Safe mode, die anderen Optionen enden in einem System reboot...
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon Kurt Steiner » Mo 8. Jul 2013, 09:17

Also selbst Safemode geht nicht der läuft dann immer weiter durch ! Lustig ist wenn man den Affengriff macht, dann fängt er seine Runterfahrmodus an, also meldet alles ab und CD-LW öffnet sich und bootet neu.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7836
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon matze79 » Mo 8. Jul 2013, 10:25

Wieviel Ram ist denn verbaut ?
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon Kurt Steiner » Mo 8. Jul 2013, 12:09

Bei mir 768 MB habe es mit der AGP-V5-5500 und auch mit der PCI-ET6000 versucht. Habe auch andere Parameter gehabt, also "acpi=off noapic nosmp" aber trotzdem der selbe effekt. Kommt er durcheinder weil es CF-Karten statts richtige HDDs sind ?
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7836
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: AMD K6 System aufbauen

Beitragvon matze79 » Mo 8. Jul 2013, 12:41

Na das reicht dicke, ich denke nicht das es an der Grafik liegt.. irgendwie mag das Hauptprogramm nicht starten, das System komm ja hoch..

Nimm einfach ein Knoppix und mach deine Images mit dd unter linux, oder pack doch einfach die CF Karten in einen Reader in einen anderen PC.

Warum so kompliziert ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste