Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 827
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon S+M » Do 31. Mär 2016, 23:12

Bei der EWS funktioniert unter DOS nur MIDI-2 extern!
MIDI-1 kriegt man nur unter win9x per Software nach draußen.
Liegt vielleicht daran das Problem?
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon Heilbar » Fr 1. Apr 2016, 05:24

Die Initialisierungs-Software unter Dos muss eingegerichtet/von Disk gestartet werden. Die EWS ist PlugnPlay und kann nur über diese Software eingestellt werden. :-)
Aber du kennst schon die Weltbeste Hompage für die EWS? Wenn man sich da erstmal durch gelesen hat.....ist man Profi :like:
http://www.studio4all.de/htmlg/main33.html#ews64inst11
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FatBoy2050 » Fr 1. Apr 2016, 06:47

S+M hat geschrieben:Bei der EWS funktioniert unter DOS nur MIDI-2 extern!
MIDI-1 kriegt man nur unter win9x per Software nach draußen.
Liegt vielleicht daran das Problem?


Ich habe den RA50 an dem Joytsickanschluss der Soundkarte angeschlossen..
ist es besser generell über den Midi Anschluss zu gehen?
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FatBoy2050 » Fr 1. Apr 2016, 14:14

Midi 2 habe ich getestet, hier kommt auch nichts an.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FGB » Fr 1. Apr 2016, 15:03

FatBoy2050 hat geschrieben:Ich habe den RA50 an dem Joytsickanschluss der Soundkarte angeschlossen..
ist es besser generell über den Midi Anschluss zu gehen?


Der Joystickport ist der Midi-Anschluß. Die Midi-Signale werden je nach Konfiguration geroutet.


Bevor hier Ratschläge ins Blaue zur Einrichtung des Roland an der "EWS" gemacht werden, möchte ich den Threadersteller bitten, das genaue Modell der "EWS" Soundkarte zu nennen, denn es gibt bei den EWS-ISA-Karten zwei Versionen, die ein vollkommen anderes Hardwarerouting haben.
Ich glaube zwar, dass es sich hier (Stichwort: Midi2) um die EWS64 der L/XL Reihe handelt und nicht um die S-Version, aber dennoch würde es schon helfen, wenn wir sicher wissen, dass es z.B. eine XL der Revision 1.2 ist (nur als Beispiel - die Revision 1.0 hat z.B. einen Minisoundfont im ROM (1MB), der der Version 1.2 fehlt).

Also: Bitte poste das exakte Modell und noch die für DOS relevante .INI-Datei aus dem Ordner, damit wir dir konkret helfen können.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FatBoy2050 » Fr 1. Apr 2016, 15:39

Es ist eine Terratec EWS64 XL v1.2 (so steht es während der Konfiguration) Firmware 2.51.
Soll ich die ini Datei abfotografieren?
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FGB » Fr 1. Apr 2016, 16:09

Es reicht vollkommen, die Datei anzuhängen. Könnte sonst ein sehr langes Foto werden ;)

Schau mit EWES64CFG bitte auch mal nach, wie die Midi-Interfaces belegt sind (IRQ und Adresse) und ob beide Interfaces überhaupt aktiv ist. Ich empfehle 330 / 9 für das erste, sowie 300 / 10 für das zweite Interface (IRQ je nach Verfügbarkeit, für beste Kompatibilität zu alten Spielen gib dem Interface, an dass der Roland kommt, 330 / 9).
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FatBoy2050 » Fr 1. Apr 2016, 16:14

Ich habe Bilder gemacht. Wüsste jetzt nicht auf die Schnelle wie ich die Datei von der
alten Kiste auf die neue bekomme :-)

Hoffe es klappt auch mit den Bildern.
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FatBoy2050 » Fr 1. Apr 2016, 16:47

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FGB » Fr 1. Apr 2016, 19:01

Jetzt bitte noch deine EWS64CFG Einstellungen. Es reicht auch nen halber Megapixel an Auflösung locker aus ;)
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FatBoy2050 » Fr 1. Apr 2016, 19:02

Wo finde ich die EWS64CFG?
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FGB » Fr 1. Apr 2016, 19:06

FatBoy2050 hat geschrieben:Wo finde ich die EWS64CFG?


in "dir/s ews64cfg.exe" ;)
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FatBoy2050 » Fr 1. Apr 2016, 19:21

Diese Datei habe ich nirgends.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FGB » Fr 1. Apr 2016, 19:44

Dann lad dir mal die Treiber vom Terratec-Server (jetzt Ultron) runter und installiere dir ein sauberes Soundkartensetup unter DOS.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Wie kompatibel ist der Roland RA-50 zum MT-32?

Beitragvon FatBoy2050 » Fr 1. Apr 2016, 21:42

Die Treiber auf der Seite sind die die auch auf meinem Rechner installiert sind. Ich suche dann nochmal ein wenig
im Netz. Aber auch sinkt die Motivation zunehmend.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste