Ich habe ihn, den schönsten 286er Schneider Tower AT

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
robot2
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 68
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:25

Re: Ich habe ihn, den schönsten 286er Schneider Tower AT

Beitragvon robot2 » Do 9. Jan 2020, 22:29

F3B8ACCA-6B10-40E9-AD75-56FC4C288F01.jpeg
F3B8ACCA-6B10-40E9-AD75-56FC4C288F01.jpeg (100.76 KiB) 519 mal betrachtet


78C880EA-D659-4CFA-8334-87BF7E306C3C.jpeg
78C880EA-D659-4CFA-8334-87BF7E306C3C.jpeg (74.06 KiB) 519 mal betrachtet
C1888666-5AA4-45D0-BEB5-2ED53EB7EC4F.jpeg
C1888666-5AA4-45D0-BEB5-2ED53EB7EC4F.jpeg (89.6 KiB) 519 mal betrachtet
Zwei Projekte:Igel-J und Thinclients
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3251
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Ich habe ihn, den schönsten 286er Schneider Tower AT

Beitragvon drzeissler » Do 9. Jan 2020, 22:38

Coole Sache, ich habe auch zwei TowerAT's mit 5,25 Floppy.
Die muss man aber irgendwie per Treiber einbinden.
Ist das beim dem externen FD360 auch so? Bisher habe ich die 5,05 Floppy im Tower AT nicht in Betrieb genommen.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
robot2
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 68
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:25

Re: Ich habe ihn, den schönsten 286er Schneider Tower AT

Beitragvon robot2 » Do 9. Jan 2020, 23:09

Der Vorbesitzer hat mir eine FD360.DRV genannte Datei auf der Festplatte hinterlassen. Die Ausgabe des Treibers sieht man oben. Danach noch driver.sys eingebunden und es funktioniert.

DEVICE=FD360.DRV
DEVICE=DRIVER.SYS /D:2 /C /F:0
Zwei Projekte:Igel-J und Thinclients
Benutzeravatar
Phoenix
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 80
Registriert: Do 3. Okt 2019, 06:37

Re: Ich habe ihn, den schönsten 286er Schneider Tower AT

Beitragvon Phoenix » Sa 11. Jan 2020, 15:53

Für Windows:
Also Jasc PaintShopPro 9 kann das LBM Format. Die spöteren Versionen von Corel kenne ich nicht weil Corel einfach
BLABLABLA ist.
Im Notfall hätte ich noch ne PaintShopPro 5.01 30 Tage Testversion auf Platte liegen.

Ansonsten kann ich noch für die CMD ImageMagick empfehlen aber auf den Ersten Blick unterstützt der auch kein LBM.
https://imagemagick.org/

Für DOS:
CompuShow, GrafX, LBMCONV, PV2.34,
http://mpolibbs.steptail.com/software/DOS/GRAPHICS/

multi ripper v1.20
http://mpolibbs.steptail.com/software/DOS/MISC/
Zuletzt geändert von Phoenix am Sa 11. Jan 2020, 16:19, insgesamt 2-mal geändert.
Gamepower
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 47
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 19:49

Re: Ich habe ihn, den schönsten 286er Schneider Tower AT

Beitragvon Gamepower » Sa 11. Jan 2020, 16:09

@Phoenix: Imagemagick gibt es nicht für DOS, bzw. Windows XX... Auf dem Ziel PC müsste mind. ein Debian 8.X laufen, damit man damit halbwegs gut arbeiten kann, von ggf. benötigten Paketen rede ich hier einmal nicht ;)
Benutzeravatar
Phoenix
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 80
Registriert: Do 3. Okt 2019, 06:37

Re: Ich habe ihn, den schönsten 286er Schneider Tower AT

Beitragvon Phoenix » Sa 11. Jan 2020, 16:20

danke, hab das mal schnell Korrigiert.
go32
Norton Commander
Beiträge: 144
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 22:51

Re: Ich habe ihn, den schönsten 286er Schneider Tower AT

Beitragvon go32 » So 2. Feb 2020, 17:27

Phoenix hat geschrieben:Für Windows:
Also Jasc PaintShopPro 9 kann das LBM Format. Die spöteren Versionen von Corel kenne ich nicht weil Corel einfach
BLABLABLA ist.
Im Notfall hätte ich noch ne PaintShopPro 5.01 30 Tage Testversion auf Platte liegen.

Ansonsten kann ich noch für die CMD ImageMagick empfehlen aber auf den Ersten Blick unterstützt der auch kein LBM.
https://imagemagick.org/

Für DOS:
CompuShow, GrafX, LBMCONV, PV2.34,
http://mpolibbs.steptail.com/software/DOS/GRAPHICS/

multi ripper v1.20
http://mpolibbs.steptail.com/software/DOS/MISC/


Windows auf dem 80286???

Wie viel RAM hat der denn drin?

Klasse Teil, so ein Schneider PC, den kannte ich bisher nur als 8086-er Version.

.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste