[PCI] ESS Solo-1 DOS-Treiber mit custom Installer

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten

[PCI] ESS Solo-1 DOS-Treiber mit custom Installer

Beitragvon Örg » Sa 30. Mai 2009, 00:03

Hallo. Ich habe den Tag mit programmieren verbracht, da ich für die PCI-Soundkarte ESS Solo-1, basierend auf dem ES1938-Chip der gleichen Firma, ESS Technologies, inc., nur einen rohen "Rohtreiber" ohne alles gefunden habe.

Ich habe deswegen ein eigenes Installationsfrontend geschrieben, und hoffentlich an alles gedacht. Aktuell ist das Paket zwar immernoch im Beta-Status, wurde aber von mehreren Personen schon erfolgreich getestet.

Bitte um Feedback! (Auch wenn ihr die Soundkarte nicht habt, der Installer läuft auch so.

Die Autoexec.bat wird auch erweitert.

Gruß,
Örg

Link: http://oerg866.randomsonicnet.org/essso ... custom.zip

mit ESSINST.EXE starten.
Örg
 

Beitragvon tikbalang » Mo 8. Jun 2009, 12:50

i ripped a few ESS drivers for dos:

[code]

ESSPCI.ZIP
- esstech pci soundcard drivers for DOS.

es1938 ESS 1938/41/46 Solo-1 AudioDrive (16bit)
es1941 ESS 1938/41/46 Solo-1 AudioDrive (16bit)
es1946 ESS 1938/41/46 Solo-1 AudioDrive (16bit)
es1968 ESS 1968 Maestro-2 AudioDrive (16bit)
es1978 ESS 1978 Maestro AudioDrive (16bit)
es1980 ESS 1980 Maestro-3 AudioDrive (16bit)
es1989 ESS 1989 Allegro-1 AudioDrive (16bit)

ripped from:
ESS Technology (http://www.esstech.com)

~~~
config.sys
DEVICEHIGH=C:\ESS*****.SYS

autoexec.bat
LH C:\ESS*****.COM

[code]

http://www.mediafire.com/file/yzzjnizmktw/ESSPCI.ZIP

manual install only.
tikbalang
Windows 3.11-Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 17:47

Re: [PCI] ESS Solo-1 DOS-Treiber mit custom Installer

Beitragvon drzeissler » Mo 14. Aug 2017, 10:29

Der DL-Link im ersten Post geht nicht.
Laut Data-Sheet kann die ESS-SOLO1 auch WSS wiedergeben. Was muss dazu eingestellt werden ? (Autoexec.bat) ? Tyrian2k erkennt WSS nicht.

Danke Euch
Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: [PCI] ESS Solo-1 DOS-Treiber mit custom Installer

Beitragvon Thomas » Mo 14. Aug 2017, 11:26

drzeissler hat geschrieben:Laut Data-Sheet kann die ESS-SOLO1 auch WSS wiedergeben. Was muss dazu eingestellt werden ? (Autoexec.bat) ? Tyrian2k erkennt WSS nicht.

Danke Euch
Doc

Das will ich erstmal nicht abstreiten da ich mich außer dem auflöten des fehlenden Wavetable Headers mit anschließendem kurzen Test nicht weiter beschäftigt habe. Da bei Ihr die Sounds in privateer genauso hakeln wie mit meiner SB 16 PCI ist sie wieder rausgeflogen und ich bin bei Aztech ISA Karten gelandet und mehr als zufrieden. Aber zurück zu WSS: wo steht das im Datenblatt vom ES1938? Bei mir ist da nur die Rede von SB/SB Pro...
https://www.google.de/url?sa=t&source=w ... L0E7Hg96fw
Thomas
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 11:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn

Re: [PCI] ESS Solo-1 DOS-Treiber mit custom Installer

Beitragvon drzeissler » Mo 14. Aug 2017, 12:05

Gut ISA ist halt kein Problem mit Dos-Sound. Aber PCI macht schon Spass, vor allem, da es ein ThinClient ist.
In meinem Datenblatt zu DsSolo-1 steht auch WSS drin, aber die Terratec V1.2 hat in der Tat den ES1938 verbaut.
Gut kein WSS halt.

http://gd.tuwien.ac.at/opsys/linux/alsa ... sSolo1.pdf

Ich habe drei unterschiedliche ESSOLO.COM/SYS von Version 2.11i bis 3.xx,
aber ich kann keinen Unterschied feststellen. Vielleicht hat da jemand mehr Infos für mich?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: [PCI] ESS Solo-1 DOS-Treiber mit custom Installer

Beitragvon tom4DOS » Mo 14. Aug 2017, 16:53

drzeissler hat geschrieben:Gut ISA ist halt kein Problem mit Dos-Sound. Aber PCI macht schon Spass, vor allem, da es ein ThinClient ist.
In meinem Datenblatt zu DsSolo-1 steht auch WSS drin, aber die Terratec V1.2 hat in der Tat den ES1938 verbaut.
Gut kein WSS halt.

Soweit ich weiß, unterstützt kein einziger ESS-Chip WSS, auch die ISA-Chips nicht. Was da im Datenblatt steht, würde ich eher als "Es gibt Windows-Treiber" verstehen.

drzeissler hat geschrieben:Ich habe drei unterschiedliche ESSOLO.COM/SYS von Version 2.11i bis 3.xx,
aber ich kann keinen Unterschied feststellen. Vielleicht hat da jemand mehr Infos für mich?

Da werden auch keine großen (oder hörbare) Unterschiede zu finden sein, bei den Treibern wird i.d.R. nur die Unterstützung für neue PCI-Chips hinzugefügt bzw. die Mainboard-Kompatibilität verbessert.
tom4DOS
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 373
Registriert: Do 24. Feb 2011, 17:20
Wohnort: München

Re: [PCI] ESS Solo-1 DOS-Treiber mit custom Installer

Beitragvon drzeissler » Mo 14. Aug 2017, 18:02

Das einzige was ein wenig stört, ist die Kompatibilität mit "SPÄTEREN!" Titeln, ja spätere keine wirklich alten Games!
D.h. alte Games die SBPro mit einem 8Bit DMA unterstützen laufen etliche! Problematisch ist da wenn nur die CPU des
PIII600 bzw. Celeron533 (B-Maschine).

Schöne Beispiele:
Doom1 in einer alten Version geht problemlos. Eine Version ab 1.66 und auch Doom2 in jeder Version laufen nicht mehr.
Somit auch kein Hexen, Heretic, der Duke3d sowie ShadowWarrior und Blood...

Ganz unproblematisch sind anscheinend auch die klassischen Adventures von Lucas, da geht Musik und SFX, Digisound
einwandfrei, ein Traum!

Ich habe jetzt so ziemlich alle PCI Soundkarten Chips durchprobiert und die ESS-Solo ist die beste.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59


Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste