PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7843
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon matze79 » Sa 13. Okt 2018, 11:53

meins.jpg
meins.jpg (114.87 KiB) 462 mal betrachtet


Red Edition zur Erinnerung an die Erste PCB Version :D

Ein paar wenige Bausätze hätte ich wieder da.
villeneuve
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Do 10. Apr 2014, 14:28

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon villeneuve » Mo 15. Okt 2018, 12:26

Mir stellen sich noch zwei Fragen:
Wie sieht es in Sachen Verkabelung zum Mainboard aus, ist der COM-Stecker auf der Adapterplatine weiblich, so daß man dort das Flachbandkabel, daß normalerweise an einer Blende nach außen geführt ist, dort einsteckt?
Sehe ich das richtig, daß ein externes Netzteil benötigt wird?
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7843
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon matze79 » Fr 2. Nov 2018, 12:10

- Du kannst das COM Kabel vom Mainboard intern benutzen.
- Du benötigst eine Spannungsquelle mit ~6,5V oder höher
- Polung +( - )
- Oder du verzichtest auf den 7805 und speist direkt mit 5V.
villeneuve
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Do 10. Apr 2014, 14:28

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon villeneuve » Fr 2. Nov 2018, 12:49

Hm, vielleicht ist es doch besser sich ein kleines Gehäuse drum herum zu basteln und den Adapter extern zu verwenden.
Viellleicht eine blöde Frage, aber ich bin kein Elektroniker: eine externe Spannungsquelle am COM-Port ist unbedenklich bzw. existiert eine Trennung zur PC-Seite hin?
Welch(e) Funktion(en) verliert man überhaupt bei Verzicht auf den 7805?
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7843
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon matze79 » Fr 2. Nov 2018, 15:25

villeneuve hat geschrieben:Hm, vielleicht ist es doch besser sich ein kleines Gehäuse drum herum zu basteln und den Adapter extern zu verwenden.
Viellleicht eine blöde Frage, aber ich bin kein Elektroniker: eine externe Spannungsquelle am COM-Port ist unbedenklich bzw. existiert eine Trennung zur PC-Seite hin?
Welch(e) Funktion(en) verliert man überhaupt bei Verzicht auf den 7805?



Nein. Es gibt keine Trennung. Wozu auch ?

Wenn du auf den 7805 verzichtest kannst du halt keine beliebige Spannungsquellle im Bereich von 6.5V bis 18V nutzen.

Gehäuse gibt es, hat Oerk entworfen. Damit lässt sich der Adapter aber nicht mehr direkt an die RS232 Schnittstelle stecken. Ich bevorzuge ihn intern.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7843
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon matze79 » Mo 4. Mär 2019, 14:55

Firmware Version 1.1 ist nun verfügbar.

Felmar Loyd hat sich fett ins Zeug gelegt und die Software General überholt.
So das nun auch das Tracking in höheren Auflösungen sehr angenehm ist dank 19200 Baud Mode.

Alle Files können auf GITHUB gefunden werden.
https://github.com/matze79/PS2-Adapter

Weitere Infos und Hilfestellungen könnt ihr im Dosreloaded.de Forum finden im Projekte Bereich.

Wenn jemand Änderungen oder Verbesserungen macht dann wäre es toll wenn diese zurück fliesen.

Die Rev5 HW wird bald zu haben sein, dann über Serdashop.

Code: Alles auswählen

Änderungen in Version 1.1
 - Unterstützung für Microsoft Wheel Maus. Uner DOS kann mann das Scrollrad mit dem Maustreiber Cutemouse ab Version 2.0 nutzen.
   Cutemouse stellt eine eigenen API für DOS-Programme zur Verfügung. Zum Beispiel nutzt der StarCommander diese API. Damit kann mann
   es also wunderbar testen.

 - Das Emulierte Maus-Protokoll ist jetzt unabhängig von der angeschlossenen Maus.
   Es kann also auch eine MS-Wheel Maus emuliert werden, auch wenn nur eine normale 2-Tasten PS2-Maus ohne Scrollrad angeschlossen ist.
   Oder mann kann eine Logitech Maus emulieren, obwohl eine Scrollmaus angeschlossen ist.

 - Das zu emulierende Maus-Protokoll kann jetzt frei konfiguriert werden. Entweder über das beiliegende Einstellungs-Programm "PS2MASet.exe"
   (das steht für PS2-MausAdapter Settings^^ ) oder über die DIP-Switches auf dem PS2-Adapter, falls vorhanden.
   Die Switches haben die folgenden Einstellmöglichkeiten:

   Switch  1   Switch 2   Funktion
   -----------------------------------------------------------------------------------------------------
   OFF      OFF      - automatische Mausauswahl / Einstellung per Software
   ON      OFF      - Microsoft 2-Tasten Maus
   OFF      ON      - Logitech Maus
   ON      ON      - Microsoft Wheel Maus
    
 - Optimierung des Programcode's, damit mehr Platz im FLASH-Rom für weitere Funktionen frei wird.

 - Die Firmware enthält jetzt einen Settings-Modus, mit dem es möglich ist, über die Serielle Schnittstelle einige Einstellungen für die
   angeschlossene PS2-Maus und den Mausadapter zu konfigurieren. Dazu wird das beiliegende Einstellungs-Programm "PS2MASET.EXE" benötigt.
   Es ist eine reine DOS-Anwendung, also nicht unbedingt unter Windows geeignet. Ruft mann dieses Programm ohne Parameter auf, bekommt mann
   eine kleine Hilfe mit den möglichen Parametern angezeigt. Die Einstellungen werden direkt im EEProm des Adapters gespeichert, müssen
   also nicht bei jedem Neustart des Rechners wiederholt werden. Mit diesen Einstellungen kann mann sowohl den emulierten Maustype festlegen,
   als auch die Auflösung, Samplerate und Skalierung. Des weiteren kann mann sich Informationen zu den aktuellen Einstellungen anzeigen lassen.
   Die Änderungen des Maustypes sind erst nach einem Neustart des Mausadapters sichtbar. Dazu muss der Adapter kurz vom Strom getrennt werden.

 - Bei den meisten KVM-Switches reagierte der PS2-Mausadapter verzögert. Zumindest fühlte es sich so an. Ich denke, das es tatsächlich ein
   zeitliches Problem ist. Es geht einmal Zeit verlohren, wenn die Physikalich am KVM-Swicth angeschlossene Maus ihre Bewegungsdaten zum
   KVM-Switch sendet. Bei einer PS2-Maus ist das etwa eine Millisekunde. Dann wertet der KVM-Switch die Daten aus, und sendet Sie an unseren
   PS2-Mausadapter weiter. Das ist nochmal mindestens eine Millisekunde, vermutlich etwas mehr. Auch der PS2-Mausadapter muss die Daten
   auswerten, und diese über die noch wesentlich langsamere Serielle Schnittstelle mit 1200 Baud an den Rechner senden. Das dauert ca 8,5 Millisekunden.
   Damit sind wir bei über 10 Milisekunden pro Sample/Datenpaket. Da viele PS2-Mäuse mit einer Samplerate von mindestens 100 Abtastungen pro
   Sekunde arbeiten, reicht die Zeit einfach nicht aus. Die meiste Zeit wird bei der Seriellen Übertragung benötigt. Da hilft leider auch keine
   schnellere Taktfrequenz des Microkontrollers. Bleibt also nur eine mögliche Lösung. Die Baudrate muss erhöht werden. Daher unterstützt die
   neue Firmware ab jetzt zwei Baudraten. 1200 Baud und 19200 Baud. Da die von den Mausherstellern gelieferten Maustreiber aber nur 1200 Baud
   unterstützen, müssen bei 19200 Baud andere, bzw. modifizierte Maustreiber genommen werden. Für DOS und Windows 3.x habe ich ein paar
   Maustreiber modifiziert und bei gelegt. Zur nutzung muss also die Baudrate im PS2-Adapter umgestellt werden und einer der beiliegenden Treiber
   genutzt werden.


Ordner / Dateistruktur:
 
PS2-Adapter Firmware V 1.1      die Firmware für den PS2-Mausadapter.
  |_ Bin            enthält das HEX-File, mit welchem der Atiny2313x oder Atiny4313 programiert werden kann
  |_ Src            enthält den Quelltext der Firmware (Assembler, Atmel Studio 6)
TOOLS
  |_ Bin            enthält das DOS - Einstellungsprogramm "PS2MASET.exe" zum konfigurieren des PS2-Maus Adapters
  |_ Src            enthält den Quelltext des Einstellungsprogrames (Borland Pascal 7.0)
TREIBER               enthält modifizierte Maustreiber für den Betrieb mit 19200 Baud
  |_ DOS
  |  |_ CTMOUS19         Cutemouse V 1.9
  |  |_ CTMOUS20         Cutemouse V 2.0
  |  |_ CTMOUS21         Cutemouse V 2.1
  |  |_ MSIP11            Microsoft Intelli Point Maustreiber V. 10.10
  |_ WIN3X
     |_ MSIP11            Installationspaket für Microsoft Intelli Point Maustreiber V. 10.10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste