Seite 1 von 1

Adlipt aka LPT2OPL

BeitragVerfasst: So 5. Nov 2017, 08:07
von matze79
Hi,

ich habe nun einen Adlipt bekommen,
Es handelt sich um einen Adlib der am LPT Port betrieben wird.

Wer sich erinnert, ich habe hierfür mal Hilfe gesucht:
viewtopic.php?f=15&t=11086

Mittlerweile hat Dreamblaster von Serdaco das ganze realisiert.

Als ich davon erfahren habe musste ich gleich zugreifen.

Betreibe ihn nun am LPT meinens 386SX Laptops.

Hier die Originalseite:
http://www.vogons.org/viewtopic.php?f=6 ... it=LPT2OPL

Mit einen TSR wird die Ausgabe auf dem Adlib Port aufgefangen und auf dem Druckerport ausgegeben.

Einige Software könnte in Zukunft native Adlipt Versionen bekommen.
Z.b. Wolfenstein 3D (Sourcecode vorhanden)

Hier ein paar Bilder meines Aufbau's:

photo_2017-11-02_18-13-43 (Andere).jpg
photo_2017-11-02_18-13-43 (Andere).jpg (78.67 KiB) 83-mal betrachtet

photo_2017-11-04_13-03-47 (Andere).jpg
photo_2017-11-04_13-03-47 (Andere).jpg (116.53 KiB) 83-mal betrachtet


Ansonsten klingt er wie ein Normaler Adlib, es gibt keine Unterschiede.
Ausser das der Anschluss anders ist und EMM386 benötigt wird um die Portzugriffe abzufangen.
Wenn Software nativ angepasst wird, wird EMM386 nicht dafür benötigt.
D.h. man könnte z.B. den Miles Audio Treiber anpassen und ähnliche Dinge.

Grüße

Matthias

Re: Adlipt aka LPT2OPL

BeitragVerfasst: So 5. Nov 2017, 08:46
von matze79
Indiana Jones and the Fate of Atlantis:

https://www.youtube.com/watch?v=8wW5XqhWn78


Pinball Fantasies:
https://www.youtube.com/watch?v=zyuRCZ4Z3Jc


Adlib Jukebox:
https://www.youtube.com/watch?v=YxtoyG7yLOc


Videos sind nicht von mir, könnte aber auch mal meinen Escom filmen *g


Funzt übrigens auch 1A an meinen C2D und am Bulldozer :D​​

Re: Adlipt aka LPT2OPL

BeitragVerfasst: So 5. Nov 2017, 12:21
von hofinger
Cooles Ding :)