Kleine VGA-Monitore

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten

Kleine VGA-Monitore

Beitragvon drzeissler » Do 22. Dez 2016, 11:37

Ja, es gibt diese Ersatzmonitore für CNC-Fräsen etc. deren Preise jenseits von gut und böse sind,
aber ich denke die Modelle dieser Firma sollten doch erschwinglich sein.
http://cnhopestar.en.made-in-china.com/ ... log-1.html

Da gibt es von 10" über 11" - 12" -14" 15" 4:3 Modelle.

Jemand damit schon mal in Kontakt gewesen?

In den USA hat jemand etwas von einem 9" VGA-Farb CRT! geschrieben. Also das kleinste was ich habe
ist ein 9" VGA Monochrom-Monitor. Was mir gut gefallen hat, war mein IBM 8513, der eine macht aber
kein Bild mehr, beim anderen ist der Stecker hinüber. Die TFT's die ich derzeit einsetze sind 15".

Alle Modelle haben ein gutes Bild, aber große Schwächen bei Scrolling von gerasterten Flächen.
Gutes Beispiel sind Flipperspiele in Dos. Sobald da kein echter Farbverlauf, sondern bspw. ein
weißes Punktraster zum Einsatz kommt, flackert das Bild. Dieses Phänomen ist technisch bedingt
und lässt sich anscheinend nicht umgehen...es sei denn man nimmt einen CRT.

Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste