Tandy Sound für jeden PC

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7821
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon matze79 » Mo 12. Dez 2016, 14:25

https://www.lo-tech.co.uk/product/tandy ... apter-pcb/

James hat es wieder getan :)

Für alle Tandy Fans, jetzt zu haben!

Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
Beiträge: 370
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon Roman78 » Mo 12. Dez 2016, 16:46

Out of stock


hmmppff
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
RobertK
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 56
Registriert: Do 17. Nov 2016, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon RobertK » Mi 14. Dez 2016, 13:57

Genial! Ich hoffe, das Board ist bald wieder verfügbar, ich wollte mir sowieso demnächst von dort ein ISA CF-PCB bestellen.

Möchte vielleicht jemand wieder so wie hier eine Teileliste mit Bestellnummern (für mich idealerweise bei Conrad) erstellen?

Den SN76489AN habe ich bei Conrad auf Anhieb nicht gefunden...

Mit der Tandy-Soundkarte hatte ich mich bisher kaum befasst, aber jetzt habe ich ein paar Spiele durchgeschaut und festgestellt, dass die doch von recht vielen Spielen unterstützt wird.
Benutzeravatar
RobertK
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 56
Registriert: Do 17. Nov 2016, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon RobertK » Fr 16. Dez 2016, 14:39

RobertK hat geschrieben:Den SN76489AN habe ich bei Conrad auf Anhieb nicht gefunden...

Jetzt habe ich herausgefunden: das ist der Texas Instruments SN76489 Sound-Chip ("narrow DIP version"), der in vielen alten Systemen wie z.B. TI-99/4A, Colecovision, Sega Master System, etc. verbaut war.
Und da ich befürchte, dass der nicht mehr hergestellt wird, wird man wohl Retro-Hardware ausschlachten müssen, um an diesen Chip zu gelangen? :roll:

Und diesen Satz verstehe ich nicht ganz:
Note that it is not possible to programatically detect the presence of the SN76489AN, except perhaps by utilising the execution delay introduced by writing to the SN76489AN due to it's call on the ISA IORDY line. Software will likely need modification to utilise the SN76489AN as a 'Tandy' sound chip.

Wenn ich nun in einem Spiel wie z.B. Budokan die Tandy-Soundkarte auswählen kann, wird es dann möglicherweise gar nicht funktionieren, weil die Karte nicht 100%ig dem Tandy-Standard entspricht?
Benutzeravatar
RobertK
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 56
Registriert: Do 17. Nov 2016, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon RobertK » Mo 19. Dez 2016, 16:39

RobertK hat geschrieben:
RobertK hat geschrieben:Den SN76489AN habe ich bei Conrad auf Anhieb nicht gefunden...

Ok, den gibt es bei Ebay aus China, der wird dort offenbar neu produziert (mit TI-Logo). Einfach bei Ebay nach SN76489AN suchen.
Benutzeravatar
RobertK
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 56
Registriert: Do 17. Nov 2016, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon RobertK » Do 22. Dez 2016, 16:00

Das Board befindet sich noch in der Testphase, mit dem Bestellen sollte man besser noch ein wenig warten, bis wirklich alles funktioniert (außer, man ist ein totaler Enthusiast ;-) ).

James arbeitet gerade an Rev.2 des Boards. Folgende Änderungen sind geplant:

Corrected missing connection on '688
Tied '76 pins 5 & 6; included /IOW in address decode
Seven-bit address matching now implemented with 8-bit DIP switch. 8th position disables the '76.
Speaker input and output changed to 2-pin 90* and moved to card edge furthest from slot bracket
Added 2-pin line-out (tapped from LM386 input)
Added 2k2 parallel resistor on 10k Pots to approximate audio taper
Added 22R pull up to speaker input


Status-Update vom 20.12.2016:
"Logic is done but it's a full re-route so that will take time."

Die Sache mit dem notwendigen Patchen betrifft wohl nur ältere Spiele vor 1988.
Laut Aussage der Tester meckern manche Spiele im Setup, dass keine Tandy-Hardware gefunden wurde, funktionieren dann aber dennoch.

Hier noch zwei Videos:



Den aktuellen Status des Projekts kann man im VCF-Forum verfolgen.
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7821
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon matze79 » So 25. Dez 2016, 19:19

Hoffentlich schmeisst er den LM386 runter und macht was moderneres drauf.
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7821
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon matze79 » Mo 19. Jun 2017, 10:20

Tja leider immer noch Stillstand IC's und Co hab ich alles da :O
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7821
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon matze79 » Di 13. Mär 2018, 16:24

tandy_check (Andere).jpg
tandy_check (Andere).jpg (98.35 KiB) 587 mal betrachtet


Aktuell arbeite ich an diesen Projekt.
Von James gibt es keine PCBs mehr, also baue ich die Karte selbst nach.
Bzw d.h. erweitere sie gleich um Funktionen die bei der Lo-Tech Karte noch fehlen.
Z.b. Muting vom SN76489.

Aktuelle Infos können hier abgefragt werden:
https://dos-reloaded.de/forum/index.php ... struction/

Bei vogons gibt es noch einen Englisch Sprachigen Thread.

Maniac Manison auf dem Lochraster Prototypen:

https://www.youtube.com/watch?v=c4Go1RS ... e=youtu.be
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 738
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon S+M » Di 13. Mär 2018, 19:40

Cool :like:

Die Bilder sehe ich bei DOS-Reloaded leider nur in klein :-(

Schön, dass du gleich an den Poti in der Blende gedacht hast, das war mir auch als erstes aufgefallen.

Was genau soll eigentlich der AVR in deinem Aufbau machen? (Du sprachst davon)

Der LM386 bleibt nun doch erhalten?
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7821
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon matze79 » Do 15. Mär 2018, 12:48

...
Zuletzt geändert von matze79 am Do 15. Mär 2018, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7821
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon matze79 » Do 15. Mär 2018, 12:50

Der AVR ist für Mute vom Lm386 zuständig, sonst hörst du nach dem Einschalten ziemlich nervige Geräusche.
Es wäre auch ein FlipFlop gegangen, aber da bräuchte ich dann wieder eine Einschaltverzögerung.
Da es beim POST Zugriffe auf 0C0h geben kann.. das triggert dann das FlipFlop da dies über CE geschieht.

Vorher hatte ich einen ATTIny2313 drauf welcher entsprechend die Kanäle des SN76489 mutet und die passenden Befehle auf den Bus schickt. Das erhöht aber die Board Komplexität.

Leider sind die meisten DIP IC's abgekündigt, ich hätte ja den TDA7050 genommen aber das kann man vergessen.
Bei der Ausgabe Qualität des SN76489 macht das auch kaum einen Unterschied.

Alle anderen die für mich in Frage kämen sind leider meistens SMD.
Benutzeravatar
RobertK
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 56
Registriert: Do 17. Nov 2016, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon RobertK » Mo 26. Mär 2018, 16:35

Schade, dass man die Lo-Tech-Sachen jetzt aus den USA bestellen muss. Und aus dem Tandy-Soundkarten-PCB wird wohl nichts mehr werden.

Aber jetzt habe ich mir den TexElec-Web-Shop angesehen, und das Angebot sieht ja nicht schlecht aus, mittlerweile liefern sie auch nach Europa.

@matze79: das Prototype-PCB könnte für deine künftigen Basteleien vielleicht interessant sein.

Ebenfalls interessant (da das Angebot an gebrauchten 8-Bit-Soundkarten nicht sehr groß ist): die Resound OPL3-Soundkarte. Mit $77.99 ist die aber leider nicht gerade günstig.
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 738
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon S+M » Mi 28. Mär 2018, 21:54

Naja, reine OPL3-Soundkarten finde ich jetzt ein bisschen wenig :-(
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7821
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Tandy Sound für jeden PC

Beitragvon matze79 » Mo 9. Apr 2018, 07:58

Das Prototyp Board is viel zu teuer und bietet zu wenig Platz :)

Wenn man sich zusammentun würde könnte man locker einen Adlib Bausatz schnürren.
Gerbers sind frei im Netz erhältlich und Bauteilliste ebenfalls.
Allerdings fehlt mir momentan die Zeit dafür.

Die Tandy Karte ist mittlerweile soweit das ich wohl in paar Wochen das erste Test PCB haben werde.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste