Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Beitragvon Heilbar » So 25. Sep 2016, 14:53

Mensch Nicetux.....wasch dir bloß danach die Hände :-)
Dieses Pulver von der Schwefelsäure frisst solange es nicht restlos entfernt ist, immer weiter.
Hab gerad so eine Platine gemessen und über Nacht noch liegen gelassen. Nach 12 Std. waren die Durchgangswerte weg.

Und außer Glas ist da kein Kraut gewachsen.
Du könntest also mit einem externen Zeigegerät das Notebook voll in Betrieb nehmen.
Bin schon gespannt wie du es löst, mit der Trackball Platine :-)
der_computer_sammler

Re: Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Beitragvon der_computer_sammler » So 25. Sep 2016, 15:14

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 18:32

Re: Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Beitragvon wolfig_sys » So 25. Sep 2016, 16:14

der_computer_sammler hat geschrieben:
Heilbar hat geschrieben:Dieses Pulver von der Schwefelsäure frisst solange es nicht restlos entfernt ist, immer weiter.

Was für Schwefelsäure? Hat sich immer noch nicht rumgesprochen, dass aus solchen Akkus Kalilauge austritt, und keine Säure? Schwefelsäure schon mal gar nicht.


Weswegen man ja auch Essigsäure zum Neutralisieren nimmt, wenns gebraucht wird.
Man sagt zwar Akkusäure, stimmt aber in sofern nur beim Bleiakku.

Denn Säure + Säure -> Säure (ganz billig aufgestellt)
Wiederum Säure + Base -> Salze + Wasser (und andere Bestandteile) ergibt.
0xDEADBEEF
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2553
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Beitragvon nicetux » So 25. Sep 2016, 18:20

Finger waschen danach ist sowieso unabdingbar. Das kristallisierte Kali zischt schön in Verbindung mit Essigsäure. Manche der Leiterbahnen sind tot. Evtl. schaffe ich es mit Fädeldraht die Verbindungen wieder herzustellen. Eine neue Platine ist mir aber eigentlich auf lange Sicht gesehen trotzdem lieber, nur kann ich sowas nicht selber machen. Schei*e, wenn man da auf andere angewiesen ist. :-(
.....
Mr Vain
DOS-Guru
Beiträge: 528
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 23:01

Re: Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Beitragvon Mr Vain » So 25. Sep 2016, 18:23

wolfig_sys hat geschrieben:Weswegen man ja auch Essigsäure zum Neutralisieren nimmt, wenns gebraucht wird.
Man sagt zwar Akkusäure, stimmt aber in sofern nur beim Bleiakku.

Denn Säure + Säure -> Säure (ganz billig aufgestellt)
Wiederum Säure + Base -> Salze + Wasser (und andere Bestandteile) ergibt.


Wie war das noch: "Kippe nie Wasser auf Saeure, sonst passiert das Ungeheure!" :mrgreen:
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Beitragvon Heilbar » Mo 26. Sep 2016, 01:53

der_computer_sammler hat geschrieben:
Heilbar hat geschrieben:Dieses Pulver von der Schwefelsäure frisst solange es nicht restlos entfernt ist, immer weiter.

Was für Schwefelsäure? Hat sich immer noch nicht rumgesprochen, dass aus solchen Akkus Kalilauge austritt, und keine Säure? Schwefelsäure schon mal gar nicht.


Nun werd mal nicht gleich ....so so so gemein :-) So ganz ohne Smiley....Schwefelsäure schon mal gar nicht....oh oh, wie dumm bin ich denn?
Aber zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass ich vor der längeren Autofahrt kürzlich, die Autobatterie mit Bleiplatten drin auf Schwefelsäure überprüft habe und da auch das weiße Pulver gesehen habe.
Bin da etwas durcheinander gekommen :-)
der_computer_sammler

Re: Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Beitragvon der_computer_sammler » Mo 26. Sep 2016, 10:43

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Mi 2. Nov 2016, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2553
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Netzteilfrage zu Highscreen Handy 486 Notebook

Beitragvon nicetux » Mi 28. Sep 2016, 17:58

Ich gebe das gerät ab:
viewtopic.php?f=16&t=11140
.....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste