Compaq Armada Laptops

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
Nadjell
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:05
Kontaktdaten:

Compaq Armada Laptops

Beitragvon Nadjell » Do 21. Apr 2016, 23:03

Hallo ... ich wollte erstmal so in den Raum fragen ob sich hier jemande mit dieser Baureihe auskennt den man mal ein paar Infos aus der Nase ziehen könnte ...

Es geht um die Modelle ...

1700
1750
m300
m700



Danke
lg N.
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1333
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Daryl_Dixon » Fr 22. Apr 2016, 14:09

Hi! Ich beschäftige mich seit kurzem mit Armadas; allerdings mit der 1500er Baureihe.
Hab und hatte mittlerweile 1520D, 1598DT und 1590DT. Viele Compaq-typische Eigen-
heiten sind ja Modellreihe übergreifend. Und es gibt hier noch andere die sich ebenfalls mit
diversen Armadas schon beschäftigt haben. Also einfach mal die Fragen in den Raum
werfen; wir alle checken dann mal ab ob wir darüber was in unseren Nasen haben dann
darfst ruhig drann ziehen . . ;-)

vG; Daryl_Dixon
Zuletzt geändert von Daryl_Dixon am Fr 22. Apr 2016, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt
Benutzeravatar
Nadjell
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Nadjell » Fr 22. Apr 2016, 22:37

Oh Ja!
Das ist ja prima dann bin ich genau richtig ... ich möchte noch etwas zur Vorgeschichte loswerden. Ich war bei meinem alten Onki Ingo und der ist der absolute Pc-Freak... der hat gefühlt alles ... und ich bewunderte das Design dieser Armada Geräte und dann hat er mit ein paar Lappis aus seiner (keine ahnung wie viele Dutzend) Sammlung geschenkt.

Es war ein Umzugskarton voll. Ich hab versprochen die Geräte wieder "herzustellen". Da sie halt nicht nur bei mir rumliegen wie bei ihm....

Armada m700,m300, 1750, 1700, 1598DMT, 1575D...


1.) Es ist richtig das ich spezielle Installationssoftware brauche? um zum beispiel ins BIOS zu kommen ?

2.) Wieso ist auf einem der 1700er der Bildschirm total klein und links und rechts schwarzer Rand? ... Ö_ö ...

3.) Kann es sein dass das m700 KEIN touchpad hat obwohl es so aussieht ...

4.) Hab ich richtig gesehen dass das kleinere m300 (mit touchpad) einen Pentium III hat das größere m700 aber einen Pentium II ? Wie ist den da die Baureihenfolge ... es wundert mich dass das optisch neuer m700 den gleichen Prozessor hat wie das 1750 und das 1750 hat sogar noch mehr RAM ... ich bin ... irritiert weil die 1700er Serie schon altbackener aussieht



*taucht in verwirrung ab* ...
*findest das Design der Geräte trotzdem sehr modisch!*
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1333
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Daryl_Dixon » Fr 22. Apr 2016, 23:11

wow nicht schlecht! So einen Onkel hätte ich auch gerne! Da hast Du ja ein paar tolle Modelle ergattert!
Herzlichen Glückwunsch!

Also die Armadas die ich habe und kenne, verfügen über kein vollständiges ROM-BIOS. Dieses kann man
aber upgraden und zwar mit einer sogenannten ROMpaq-Diskette. Hab ich aber noch nie gemacht. Teile
des BIOS wie zBs Angaben zur Festplatte, Soundkarte usw werden auf eine kleine spezielle Partition auf
die Festplatte geschrieben. Formatiert man eine Festplatte zBs über MS.DOS, wird diese Partition nicht
gelöscht. Mit FDisk kann man diese spezielle Partition aber platt machen. Dann startet der Armada nicht
mehr. Eine bootfähige Computer Setup Diskette legt diese Partition wieder an und schreibt die Daten
des Läppis da drauf - der Armada startet wieder. Mittels F10 kann man das BIOS aufrufen - falls das
ROM-BIOS es auf der Festplatte vorfindet. Tauscht man die Festplatte aus, braucht man wieder diese
Computer Setup Diskette.

Alle nötigen Tools (zBs zum Erstellen dieser bootfähigen Disketten) sowie die Treiber kann man auf der
HP-Homepage runterladen. HP hat Compaq irgendwann mal übernommen.
Linkbeispiel: http://h20564.www2.hp.com/hpsc/swd/public/readIndex?sp4ts.oid=91767&lang=en&cc=us

Bei den Monitoren gibts selbst innerhalb der Serien (wie in meinem Falle der 1500er Serie) auch schon
viele Unterschiede. Auf besagter Homepage gibts auch Anleitungen und Handbücher in PDF-Form.

Über die Fn-Steuerung kann man auch die Bildschirmanzeige vergrössern/verkleinern. Wenn man das
für DOS macht wird die Schrift vieler Programme aber sehr krakelig. Wie gesagt: es gibt zahlreiche
Dokumentationen für alle Armada-Modelle auf besagter Homepage.

Dann mal viel Spaß und ran an den Speck! ;-)

vG; Daryl_Dixon
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt
Benutzeravatar
Nadjell
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Nadjell » So 24. Apr 2016, 12:54

Auf der HP Seite ist leider nichts mehr zu holen. Viele dutzende Links verweisen stehts zu HP aber in den Downloadzenter fliegt alles raus was älter ist als zehn Jahre (so der Support). Ergo = Nix gefunden da. Auf Driverscollection wurde ich fündig aber das ist sooooo viel da muss ich erstmal selektieren ...

Ich notiere ...

ROMpaq
und
Computer Setup Diskette

gruß
N.
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1333
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Daryl_Dixon » So 24. Apr 2016, 13:08

Also ich hab auf der HP/Compaq-Page noch alles gefunden was ich brauche. Ist nur etwas unübersichtlich
weil es unzählige Compaq-Notebooks gab und manche Baureihe wohl umfangreicher wurde als zunächst
geplant. Hier zBs hab ich auf Anhieb den Reference-Guide zum Armada 1700 gefunden:
http://h20628.www2.hp.com/km-ext/kmcsdirect/emr_na-c01129729-1.pdf

Maintenance and Service Guide für den M300:
http://h20566.www2.hp.com/hpsc/doc/public/display?sp4ts.oid=96234&docId=emr_na-c01152875&docLocale=en_US

und hier beispielsweise für den M700 der Soundtreiber zu Win98:
http://h20564.www2.hp.com/hpsc/swd/public/detail?sp4ts.oid=91796&swItemId=PSG_I10885_31910&swEnvOid=20

Am besten suchst Du die Dateien direkt auf der Homepage und nicht über eine Suchmaschine. Da
gibts zu so alten Themen mehr verwaiste Links als Aktuelle.

vG; Daryl_Dixon
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt
Benutzeravatar
Nadjell
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Nadjell » So 24. Apr 2016, 22:58

Bläääährm .... hm ... Also ich war direkt auf der HP Seite ... 2 Stunden suche für nichts ... echt komisch ... vielleicht hat es auch mit dem Design der Seite... *grübelt* ...

Danke aber trotzdem ... wie verhält sich das den mit dieser BIOS Partition ... muss die erstellt werden bevor das Betriebssystem draufgespielt wird ...??
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1333
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Daryl_Dixon » Mo 25. Apr 2016, 18:25

Nadjell hat geschrieben:... wie verhält sich das den mit dieser BIOS Partition ... muss die erstellt werden bevor das Betriebssystem draufgespielt wird ...??

ich weiß nicht wie es sich bei anderen Modellreihen verhält (ich vermute mal alle gleich) aber auf den
1500ern muß diese Partition als Erstes angelegt werden. Heißt: DOS-Partitionen usw alle löschen
(FDisk zBs) und dann diese Partition zuerst anlegen. Zumindest war es bei mir 3x so.

Das Programm zeigt Dir die Optionen nach dem Auruf an und zeigt als Beispiel die kleinstnötige Größe
für die BIOS-Partition. Das kannst Du so übernehmen.

vG; Daryl_Dixon
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt
Benutzeravatar
Nadjell
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Nadjell » Di 26. Apr 2016, 21:57

Hey Daryl ... jetzt hab ich die SoftPaq ... und auch die Computer Setup Diskette ... wenn ich da nun auf Install tipp kommt die Meldung das ich die Diagnostic Diskette nehmen soll um eine Partition zu erstellen ... die Disagnostic Diskette ist aber nicht zu verwehcseln mit dem "Diagnostics 4.12a" für die 1700er Serie ... das ist eine Windows Software ... jetzt bin ich verwirrd ...

Bild

hmmmmmmm.... :-(
Benutzeravatar
Nadjell
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Nadjell » Di 26. Apr 2016, 22:13

Ach schau hier ... leider gibt es da keinen Download aber jetzt weiß ich das es sich wohl um eine Diskette Handeln muss die für alle Notebook funktioniert ....
ftp://www.daba.lv/pub/OS/datori/Compaq/Armada_4150/utility/sp16085.html

Ö_Ö ...
Benutzeravatar
Nadjell
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Nadjell » Di 26. Apr 2016, 22:59

HA ........ ich hab es tatsächlich gefunden ... auf einem FTP Server irgendwo im NICHTS ... ^^ ... natürlich hab ich die Treiber gleich zu meiner Sammlung hinzugefügt ... und auch wenn da in dem LINK steht Armada 4150 ist das wurscht es arbeitet mit viel mehr Modellen.

Hier einmal der korrekte name dieser Disgnostic Diskette:
Personal Computer Diagnostics version 10.40 A

ftp://Priede.bf.lu.lv/pub/OS/datori/Compaq/Armada_4150/utility/sp16085.exe

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---


Hier einmal die Kompatiblen modelle der Treiber/Installationsdiskette:

Armada 7800 Family 6266/T/8000/D/0/1, 6266/T/8000/D/0/3, 6266/T/8000/D/M/1, 6300/T/8000/V/0/1, 6300/T/8000/V/0/3, 6300/T/8000/V/M/1, 6266/T/5000/D/0/1, 6266/T/5000/D/0/3, 6266/T/5000/D/M/1, 6400/T14/14.0/V/M/1, 6400/T14/14.0/V/M/3, 6400/T14/14.0/V/0/1, 6400/T14/14.0/V/0/3, 6366/T/14.0/V/M/1, 6366/T/14.0/V/0/1, 6366/T/14.0/V/M/3, 6366/T/14.0/V/0/3

Armada 7700 Family 7710, 7730, 7750, 7770, 7790, 7792

Armada 7400 Family 6266/T/4000/D/0/3, 6266/T/4000/D/0/1, 6300/T/6000/D/0/1, 6300/T/6000/D/0/3, 6300/T/6000/D/M/1, 6366/T14/10.0/V/M/3, 6366/T14/10.0/V/M/1, 6366/T/10.0/V/0/3, 6366/T/10.0/V/0/1, 6366/T14/10.0/V/0/3, 6366/T14/10.0/V/0/1, 6333/T/6.4/D/M/1, 6333/T/6.4/D/0/1, 6333/T/6.4/D/M/3, 6333/T/6.4/D/0/3, 6366/T/10.0/V/M/1, 6366/T/10.0/V/M/3

Armada 7300 Family 7330, 7350, 7360, 7370, 7380

Armada 6500 Family 6300/T/6400/D/0/1, 6300/T/6400/D/0/2, 6300/T/6400/D/0/3, 6300/T/6400/D/M/1, 6300/T/6400/D/M/2, 6300/T/6400/D/M/3, 6366/T/6400/V/M/1, 6366/T/6400/V/M/2, 6366/T/6400/V/M/3, 6366/T/6400/V/0/1, 6366/T/6400/V/0/2, 6366/T/6400/V/0/3

Armada 4200 Family 4210, 4220

Armada 4100 Family 4110, 4120, 4125, 4130, 4131, 4150, 4160

Armada 3500 Family 6266/T/4100/0/0/1, 6266/T/4100/0/0/2, 6266/T/4100/0/0/3, 6300/T/6400/0/0/1, 6300/T/6400/0/0/3, 6333/T/4000/0/0/1, 6333/T/4000/0/0/2, 6366/T/6400/0/0/1, 6366/T/6400/0/0/2, 6366/T/6400/0/0/3, 6333/T/4000/0/0/3

Armada 1750 Family 6333/T14/6000/D/M/1, 6333/T14/6000/D/M/2, 6333/T14/6000/D/M/3, 6333/T14/6000/D/0/1, 6333/T14/6000/D/0/2, 6333/T14/6000/D/0/3, 6333/T/4000/D/M/1, 6333/T/4000/D/M/2, 6333/T/4000/D/M/3, 6333/T/4000/D/0/1, 6333/T/4000/D/0/2, 6333/T/4000/D/0/3, 6366/T/4000/D/M/1, 6366/T/4000/D/M/2, 6366/T/4000/D/M/3, 6366/T/4000/D/0/1, 6366/T/4000/D/0/2, 6366/T/4000/D/0/3, 6400/T14/10.0/D/M/1, 6400/T14/10.0/D/M/2, 6400/T14/10.0/D/M/3, 6400/T14/10.0/D/0/1, 6400/T14/10.0/D/0/2, 6400/T14/10.0/D/0/3, 6300/T/4000/D/M/1, 6300/T/4000/D/M/2, 6300/T/4000/D/M/3, 6300/T/4000/D/0/1, 6300/T/4000/D/0/2, 6300/T/4000/D/0/3, 6333/T/6400/D/M/1, 6333/T/6400/D/M/2, 6333/T/6400/D/M/3, 6333/T/6400/D/0/1, 6333/T/6400/D/0/2, 6333/T/6400/D/0/3, 6366/T/6400/D/M/1, 6366/T/6400/D/M/2, 6366/T/6400/D/M/3, 6366/T/6400/D/0/1, 6366/T/6400/D/0/2, 6366/T/6400/D/0/3

Armada 1700 Family 6233/S/3200/D/M/1, 6233/S/3200/D/M/2, 6233/S/3200/D/M/3, 6233/T/3200/D/0/1, 6233/T/3200/D/0/2, 6233/T/3200/D/0/3, 6233/T/4000/D/0/1, 6233/T/4000/D/0/2, 6233/T/4000/D/M/1, 6233/T/4000/D/M/2, 6266/T/4000/D/0/1, 6266/T/4000/D/M/1, 6300/T/5000/D/0/1, 6300/T/5000/D/0/2, 6300/T/5000/D/0/3, 6300/T/5000/D/M/1, 6300/T/5000/D/M/2, 6300/T/5000/D/M/3

Armada 1500c Family C400/T/4000/D/0/3, C400/T/4000/D/0/2, C400/T/4000/D/0/1, C400/T/4000/D/M/3, C400/T/4000/D/M/2, C400/T/4000/D/M/1, C400/S/4000/D/M/1, C400/S/4000/D/M/2, C400/S/4000/D/M/3, C400/S/4000/D/0/1, C400/S/4000/D/0/2, C400/S/4000/D/0/3, C366/S/4000/D/0/2, C366/S/4000/D/0/3, C366/T/4000/D/0/1, C366/T/4000/D/0/2, C366/T/4000/D/0/3, C366/T/4000/D/M/1, C366/T/4000/D/M/2, C366/T/4000/D/M/3, C266/S/4000/D/0/1, C266/S/4000/D/0/2, C266/S/4000/D/0/3, C266/S/4000/D/M/1, C266/S/4000/D/M/2, C266/S/4000/D/M/3, C300/T/4000/D/0/1, C300/T/4000/D/0/2, C300/T/4000/D/0/3, C300/T/4000/D/M/1, C300/T/4000/D/M/2, C300/T/4000/D/M/3, C366/S/4000/D/M/1, C366/S/4000/D/M/2, C366/S/4000/D/M/3, C366/S/4000/D/0/1

Armada 1500 Family 1505, 1574, 1510, 1520, 1530, 1535, 1540, 1550, 1560, 1570, 1571, 1572, 1573, 1580, 1585, 1590, 1592, 1594, 1595, 1597, 1598, 1575

Armada 1100 Family 1110, 1120, 1125, 1130, 1135

Armada SB Family 5233/S/2100/D/0/1, 5233/S/3200/D/M/2, 6233/T/3200/D/0/1, 6233/T/3200/D/M/2, 5200/32/3.2/D, 5200/32/3.2/DM, 5233/32/4.0/DMT, 5233/32/4.0/DT

Armada 100S All Models
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1333
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Daryl_Dixon » Mi 27. Apr 2016, 18:22

Hallo Nadjell! Tut mir leid dass ich erst so spät mich hier wieder einklinken konnte. Aber durch
Deinen unaufhaltbaren Schaffensdrang konntest Du Dir ja mittlerweile selbst helfen ^^. Schön,
dass Du die Errungenschaften so ausführlich dokumentierst! Das kann in Zukunft noch vielen
anderen Armada-Quereinsteigern weiterhelfen. Und wie Du schon so passend beschrieben hast:
die HP/Compaq-Seite ist bei diesem Thema alles andere als schlüssig. Wahrscheinlich musste die
Einpflegung der alten Compaq-Geschichten von HP-Leuten durchgeführt werden die sich in dem
ganzen Armada-Kuddelmuddel am Ende selber nicht mehr auskannten. Und die Compaq-Typen
waren längst in Rente . .

Und noch was: falls Dein Onkel mal irgendwas an Armada-Teilen verkaufen will, kannst Du dies
hier gerne bekanntgeben. Natürlich in der Suche/Biete-Rubrik! *Klugscheissmodus Ende* Ich für meine Fälle
könnte wohl mal einen neuen Bildschirm für meinen 1520D gebrauchen. Hat aber keine Eile. Wollte
es nur mal in den Raum stellen weils grade so schön paßt . .

Und ansonsten weiterhin viel Spaß mit Armadas ^^
vG; Daryl_Dixon
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt
Benutzeravatar
Nadjell
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 29
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Nadjell » Mi 27. Apr 2016, 21:35

Danke Daryl ... ^^ ...

Das ist bei mir so wie mit Lichtschalter drücken und bis vier zählen. Ich kann einfach nicht ablassen bis es eine (oder auch KEINE) Lösung gibt.

Zu den Armada-Einsteigern hast du recht glaube ich, wenn man erstmal verstanden hat wie Compaq diese Laptops konzipiert hat dann ist es auch einfach. Es ist halt nicht der herkömmliche weg..... BIOS -> Platte -> OS und fertig.... ob man das nun gut findet oder nicht ich finde es charmant ... ;) ... Der Laptop mit dem ich das grade alles erarbeitet habe ich der 1750er und ich muss sagen das ich das optische Design fantastisch finde ! ...



Kurzer Sprung:

Ich hab natürlich eine Kopie der Personal Computer Diagnostics version 10.40 A auf meiner Festplatte und helfe gerne weiter wenn andere diese Suche ebenfalls machen müssen.
Benutzeravatar
Manawyrm
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 93
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 21:03
Wohnort: Alfeld (Leine)
Kontaktdaten:

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon Manawyrm » So 1. Mai 2016, 00:19

Ich gehöre seit kurzem jetzt auch zu den Besitzern dieser schönen Stücke Technik :-)

Ich habe mir die Tage eher zufällig für sehr schmales Geld bei ebay ein sehr schönes Armada 1540D geschossen. Windows 98 hab ich drauf, habe auch noch ne PCMCIA-WLAN-Karte und ne schicke ISDN-Karte gefunden.
Im Slot steckte beim Auspacken auch noch ne 3COM EtherLink 10Base-T und 10Base-2 Karte, nur leider ohne das propritäre Adapterstück ):

Ansonsten volle RAM-Ausstattung (80MiB) und IIRC 6 GiB HDD.

Was ich besonders erstaunlich finde: Das Teil hat schon einen Li-Ion Akku und der hält noch Spannung! Man kann mit dem Ding problemlos 1h lang arbeiten.

EDIT: Hat jemand Erfahrungen mit den günstig zu erhaltenen PATA SSDs?

Viele Grüße,
Tobias
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7880
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Compaq Armada Laptops

Beitragvon matze79 » So 1. Mai 2016, 10:11

Finger weg von Kingspec, wenn hol dir lieber ne Transcend.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste