Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Martin75
BIOS-Flasher
Beiträge: 363
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 21:46

Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon Martin75 » Mo 18. Apr 2016, 12:10

Hallo ich habe einen Pentium 200MMX mit Voodoo1 Karte, da liefen eigentlich alle 3dfx Spiele ordentlich.

Baue nun einen Pentium 90 auf, und hätte noch eine Voodoo2 übrig.

Normalerweise würde ich ja sagen, Voodoo1 zur langsameren CPU und Voodoo2 zur schnelleren.

Andererseits könnte es sein dass die Voodoo2 den Pentium 90 mehr entlastet?


Den eigentlich ist gedacht damit 3Dfx Netzwerkspiele zu spielen.

Carmageddon z.b. , Bleifuss2, etc., also sollten beide pcs ungefähr gleich schnell sein um die gleichen spiele zu spielen.

Gibt es Benchmarkergebnisse von Voodoo1 und Voodo2 karten auf langsamen CPUs?

Evtl liegen da die Karten bei langsamen CPUs so nah beieinander dass sich ein Tausch der V1 gegen eine V2 nicht lohnt?
CrazyChris
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 09:27

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon CrazyChris » Mo 18. Apr 2016, 13:07

Mit der Voodoo 2 kannst du halt höheren Auflösungen fahren ohne das du Performanceprobleme bekommst. Zum Beispiel 800x600 oder mehr. Hat dann mit der CPU nichts zutun.
der_computer_sammler

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon der_computer_sammler » Mo 18. Apr 2016, 17:41

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Di 1. Nov 2016, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
Beiträge: 1273
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 10:40
Wohnort: Australien
Kontaktdaten:

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon philscomputerlab » Mo 18. Apr 2016, 19:40

Hmm ich hab das einmal getestet und sogar Grafiken gemacht...

Ich glaube erst so mit einem 233 MMX konnte man einen merkbaren Unterschied sehen.

Die V1 ist kompatibler, die V2 hat ein besseres Bild, kann höhere Auflösung. Es kommt also darauf an was du spielst, eine V2 ist aber wirklich viel besser mit einem Pentium 2 oder 3 unterwegs :)
Benutzeravatar
6502
DOS-Guru
Beiträge: 809
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:21

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon 6502 » Mo 18. Apr 2016, 21:01

Ich würde auch die V1 zur langsdameren CPU packen. Auf der schnelleren kann es sein, dass Du mit der V1 bereits etwas ausbremst, die kleinere CPU dagegen wird aus der V2 keinen Vorteil ziehen.
Martin75
BIOS-Flasher
Beiträge: 363
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 21:46

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon Martin75 » Di 19. Apr 2016, 00:41

gibt es benchmark Programme für dos/win9x die mit voodoo 1 und 2 laufen?

Dann mache ich da mal ein paar tests.

Ich hätte noch einen P3 500 Mhz und Athlon mit 1.3 ghz wo die voodoo2 rein könnte.

Allerdings haben diese eine Geforce 5 und 4 grafikkarte und ich nutze hiermit glide wrapper, dgvoodoo, nglide, zeckensacks wrapper.

die Voodoo2 wäre hier wohl überflüssig... wozu 800x600 wenn ich im wrapper 1280x1024 (native Auflösung vom Monitor) einstellen kann?
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
Beiträge: 1273
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 10:40
Wohnort: Australien
Kontaktdaten:

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon philscomputerlab » Di 19. Apr 2016, 09:40

Ich habe für DOS nicht viel gefunden zum benchmarken. Hab alles unter Windows getestet.
Martin75
BIOS-Flasher
Beiträge: 363
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 21:46

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon Martin75 » Di 19. Apr 2016, 12:05

Was kannst du da empfehlen?

Final Reality?

Wie sieht es mit der Wärmeabgabe aus?

Der P90 ist im Big Tower, der P200 im miditower.. muss mal probieren ob da die Voodoo2 überhaupt reinpasst.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7866
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon matze79 » Di 19. Apr 2016, 12:06

Wie schneidet den die Rush mit lahmen CPUs ab ? die hat ja kompletten Dreieck Support und kann damit die CPU besser entlasten als die V1. Die Rush gibts aber glaub ich mit 45 und 55Mhz ?
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
idspispopd
Norton Commander
Beiträge: 108
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 22:28
Wohnort: Hamburg

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon idspispopd » Di 10. Mai 2016, 06:29

Der Voodoo2 hat wie der Rush ein volles Triangle Setup. Theoretisch könnte er auf langsameren CPUs etwas besser entlasten als der Voodoo1. Ich glaube aber nicht dass das viel ausmacht. Anscheinend braucht man mindestens eine bestimmte Glide-Version damit das auch genutzt werden kann, ich konnte aber nicht herausfinden welche das ist. Ich vermute dass es reicht wenn das Spiel ohne Probleme mit der Voodoo2 läuft; die DLL die mit den Treibern einer Voodoo2 installiert wird sollte das wohl können.
Wegen der Temperaturen würde ich mir keine Sorgen machen, wenn die Voodoo2 nicht ausgelastet wird verbraucht sie auch nicht soviel Energie.
Die Voodoo1 dürfte auf dem P200 (je nach Spiel) gerade anfangen der Flaschenhals zu werden, aber noch nicht massiv.
Als Benchmark wurde z.B. auch gerne mal Turok genommen, soweit ich weiß reicht die Demo.
Ein P3 reicht aber auf jeden Fall aus, schneller bringt dann eher für SLI etwas.
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 644
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon unglaublich » Di 10. Mai 2016, 07:54

Sehr interessant, eure Erfahrungen :like: da erinnere ich mich an eine alte Frage von mir:

:arrow: läuft eigentlich eine VooDoo1 auch mit einer VLB Grafikkarte zusammen?
Hat evtl jemand sowas am Start bzw Erfahrungen ?

enjoyIT!
Benutzeravatar
6502
DOS-Guru
Beiträge: 809
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:21

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon 6502 » Di 10. Mai 2016, 08:26

Mangels VIP Board kann ich das leider nicht testen, vermute aber mal, dass es funktioniert. Interessante Frage ;-)
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
Beiträge: 1209
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon struuunz » Di 10. Mai 2016, 08:47

Ich werde das mal testen. Die Frage ist nur: Wann?
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
der_computer_sammler

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon der_computer_sammler » Di 10. Mai 2016, 18:12

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Di 1. Nov 2016, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
ranger85

Re: Voodoo1 vs Voodoo2 auf langsamen Systemen

Beitragvon ranger85 » Di 10. Mai 2016, 18:19

der_computer_sammler hat geschrieben:
unglaublich hat geschrieben: :arrow: läuft eigentlich eine VooDoo1 auch mit einer VLB Grafikkarte zusammen?

Da das VGA-Signal nur extern durchgeschleift wird, würde eine Voodoo1 auch mit einer ISA-Grafikkarte laufen. Wobei mir aber nicht klar ist, wie das mit einer VLB-Grafikkarte gehen soll. Gab es tatsächlich Mainboards, die PCI und VLB hatten..?


Ja, die gab es. Schau mal unter dem Stichwort "VIP" - Board (Vesa, Isa, Pci) :cheesygrin:
Klassisches Beispiel: Das Soyo 4SA2.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste