SCSI CD-Rom unter Dos einbinden

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2545
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: SCSI CD-Rom unter Dos einbinden

Beitragvon nicetux » Do 29. Jan 2015, 10:28

Jetzt geht es, aber mit einer älteren Version von mscdex (2.21).

Dann kann ich mich ja den anderen Sachen widmen. :-)
.....
Head
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 55
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 20:14

Re: SCSI CD-Rom unter Dos einbinden

Beitragvon Head » Sa 7. Jul 2018, 21:12

Hatte gerade ebenfalls das Problem, gleiche Situation;
MSCDEX wollte den Treiber nicht "erkennen". Abhilfe schaffte die Verwendung eines anderen Treibernamens, mit ASPICD001 meckerte MSCDEX immer rum, das flashe Parameter verwendet wurden.

Das für die Nachwelt ...
Disruptor
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:59

Re: SCSI CD-Rom unter Dos einbinden

Beitragvon Disruptor » Sa 7. Jul 2018, 23:35

Head hat geschrieben:Hatte gerade ebenfalls das Problem, gleiche Situation;
MSCDEX wollte den Treiber nicht "erkennen". Abhilfe schaffte die Verwendung eines anderen Treibernamens, mit ASPICD001 meckerte MSCDEX immer rum, das flashe Parameter verwendet wurden.


Das kann auch nicht funktionieren. Gerätenamen dürfen maximal 8 Zeichen haben. ASPICD001 hat aber 9.

folgende config erlaubt die nutzung von einem ide-cdrom und zusätzlich einem scsi-cdrom

config.sys

devicehigh=c:\adaptec\aspixdos.sys
devicehigh=c:\adaptec\aspicd.sys /d:mscd002
devicehigh=c:\idecdrom\cdrom.sys /d:mscd001

autoexec.bat

lh mscdex /d:mscd001 /d:mscd002
Head
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 55
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 20:14

Re: SCSI CD-Rom unter Dos einbinden

Beitragvon Head » So 8. Jul 2018, 01:23

Dann sind wir vermutlich auf die gleiche Seite hereingefallen:

http://akaiscsifaq.digidude.net/akaifaq ... rivers.htm

Tja, auf die Namenslänge wäre ich aber nun auch nicht gekommen.
Disruptor
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:59

Re: SCSI CD-Rom unter Dos einbinden

Beitragvon Disruptor » Di 10. Jul 2018, 17:31

Da hilft auch ein mem /d /p
Da findet man auch die Gerätenamen

Würde mich nicht wundern, wenn in der Autoexec ein /D:ASPICD00 funktioniert hätte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste