Die Suche ergab 1103 Treffer

von DOSferatu
Mi 18. Mär 2020, 17:34
Forum: Programmierung
Thema: Wie war das damals mit der Spieleprogrammierung?
Antworten: 29
Zugriffe: 1581

Re: Wie war das damals mit der Spieleprogrammierung?

Danke es läuft jetzt wunderbar in TP 6.0 Habe jetzt 4 Seiten 64kb Mode x. Brauche nur 2 Grafikseiten und die beiden anderen Seiten nutze ich für andere Daten. Habe dann für das Programm den Grundspeicher-MS-DOS + 128kb von der Grafikkarte. Gruss Ja, man sollte nur unbedingt daran denken, daß Zugrif...
von DOSferatu
Mi 11. Mär 2020, 21:27
Forum: Programmierung
Thema: Wie war das damals mit der Spieleprogrammierung?
Antworten: 29
Zugriffe: 1581

Re: Wie war das damals mit der Spieleprogrammierung?

Ich könnte Dir z.B. einen 160x200 Mode hinbauen, der dafür aber 2 Bildschirmseiten hat und trotzdem "plain" He....das suche ich, habe ich mit meinem Turbo Pascal nicht hinbekommen obwohl da auch ASM nutzen kann. Wäre schön , wenn du das mal für einen Laien rüber bringen könntest. Ja, wie ...
von DOSferatu
Mi 11. Mär 2020, 20:50
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 309
Zugriffe: 68771

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Danke nochmals für die schnelle Antwort! Was mich bzgl. RET's etwas verwirrt ist, dass im Assembler86FAQ nur RET aufgeführt ist, und dass es dort so beschrieben ist als sei durch die Art des CALLs bedingt ob nur IP oder auch CS zurückgeholt werden. D.h. demnach müsste die CPU durch den CALL "w...
von DOSferatu
Mi 11. Mär 2020, 19:54
Forum: Programmierung
Thema: Wie war das damals mit der Spieleprogrammierung?
Antworten: 29
Zugriffe: 1581

Re: Wie war das damals mit der Spieleprogrammierung?

Kannst Du das mit dem Flipping noch ein wenig erklären? Es wäre für mich sehr interessant weil ich gerne noch kreativ im Bereich Spiele sein würde und noch eine Lösung für möglichst schnelle Grafik suche, d.h. eine Alternative dazu, pro Frame den ganzen Hintergrund zu restaurieren und dann alle Spr...
von DOSferatu
Di 10. Mär 2020, 22:45
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 309
Zugriffe: 68771

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Vielen Dank für diese Erläuterungen! Es scheint mir, dass Pascal, auch wenn es dann ASM Routinen sind, automatisch je nach Situation die RETs in passende Opcodes umwandelt, denn ich habe überall nur RET geschrieben und nirgends RETF. Oder habe ich da nur Glück gehabt? Ja, Glück gehabt. Ich verlasse...
von DOSferatu
Mo 9. Mär 2020, 20:49
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 309
Zugriffe: 68771

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Ich antworte später ausführlicher - aber ich bringe mal Licht in's Dunkel. Es gibt einige Arten (5!) von RET - mit verschiedenen Opcodes. 1.) einfacher (near) RET: (Opcode $C3) Holt NUR IP (ein Word) vom Stack zurück. CS bleibt erhalten. 2.) spezieller near RET: (Opcode $C2) Holt IP (ein Word) vom S...
von DOSferatu
Fr 28. Feb 2020, 21:09
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 309
Zugriffe: 68771

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Hallo! Ich bin noch beschäftigt mit der Portierung des Beni Tracker Players, dürfte soweit funktionieren, jetzt schreibe ich noch den wesentlichen Teil der Player-Routine in Assembler um. Ja, habe das so nebenher mitbekommen. Wie weit bist Du? Ich weiss nicht wie sehr es sich lohnt, aber es ist auc...
von DOSferatu
Sa 8. Feb 2020, 02:20
Forum: Programmierung
Thema: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht
Antworten: 120
Zugriffe: 6564

Re: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht

Kurze Erklärung: Bei JECXZ (im Gegensatz zu JCXZ) würde man ja Präfix $66 erwarten, das stimmt. Aber bei DIESEM EINEN Befehl hat intel sich damals wohl für $67 entschieden - keine Ahnung wieso, aber es ist definitiv so - vielleicht, weil es ein Sprung ist, vielleicht weils der einzige bedingte Sprun...
von DOSferatu
Do 6. Feb 2020, 21:58
Forum: Programmierung
Thema: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht
Antworten: 120
Zugriffe: 6564

Re: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht

Naja, INT-Vektoren setzen/holen ist ja wohl total einfach. Geht in Pascal oder Assembler. Man sollte nur beim Setzen vorher CLI und nachher STI machen (damit während des Setzens nicht der Interrupt zuschlägt). Und wo die Vektoren liegen, dürfte ja wohl klar sein: Ganz vorne. (also bei $0000:$0000 bi...
von DOSferatu
Di 4. Feb 2020, 18:00
Forum: Programmierung
Thema: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht
Antworten: 120
Zugriffe: 6564

Re: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht

Guten Abend, Dosferatu. Guten Abend, Thomas. Ich wollte Deine Vorgehensweise in keinster Weise kritisieren, im Gegenteil, Ich habe es auch nicht als Kritik aufgefaßt. Jeder hat eine andere Herangehensweise an seine Aufgaben - und das ist gut so. ich kann sehr gut nachvollziehen dass man ein Stückwe...
von DOSferatu
Mi 29. Jan 2020, 20:06
Forum: Programmierung
Thema: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht
Antworten: 120
Zugriffe: 6564

Re: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht

OK, aber ist das mit einem eigenen Word Zähler nicht unnötig kompliziert? Kann ich nicht einfach am Ende des Hauptprogramms die Systemuhr mit dem Wert der RTC wieder richtig setzen? Vorausgesetzt ich benötige keine halbwegs exakte Uhrzeit innerhalb des Programms. Ja, daran habe ich auch schon gedac...
von DOSferatu
Mi 29. Jan 2020, 08:30
Forum: Programmierung
Thema: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht
Antworten: 120
Zugriffe: 6564

Re: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht

Man will ja schließlich nicht bei so 20000 Hz-Ticker (oder auch 100 Hz-Ticker), daß die normale INT9 Routine jedesmal mit ausgeführt wird. Nicht nur, weil die Uhr dann zu schnell geht, sondern auch, weil es zusätzlich Rechenzeit kostet, was bei 20 kHz schon etwas nerven würde... Also soll ich am En...
von DOSferatu
Mi 29. Jan 2020, 07:26
Forum: Programmierung
Thema: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht
Antworten: 120
Zugriffe: 6564

Re: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht

Danke für die Informationen, Dosferatu. Aber du meinst IRQ 1 und INT 9 oder? Ja, genau. IRQ ist 1, und der ist auf INT 9 gemappt. Hab ich wohl versehentlich umgekehrt geschrieben. IRQ 0 bis 7 sind auf INT $08 bis $0F gemappt, IRQ 8 bis 15 sind auf INT $70 bis $77. Man muß nur etwas aufpassen beim B...
von DOSferatu
Mo 27. Jan 2020, 19:47
Forum: Programmierung
Thema: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht
Antworten: 120
Zugriffe: 6564

Re: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht

Danke, DOSferatu, es ist immer gut wenn man genau Bescheid weiss. Also ist das Interrupt Flag so zu verstehen, dass die CPU(!) auftretende Interrupts abarbeitet oder nicht, aber sie reihen sich aneinander wenn sie nicht abgearbeitet werden, aber nicht mehrfach die gleichen. So habe ich das jetzt ve...
von DOSferatu
Mo 27. Jan 2020, 07:15
Forum: Programmierung
Thema: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht
Antworten: 120
Zugriffe: 6564

Re: Allgemeine Hilfestellung zum Programmieren unter DOS gesucht

Kleine Anmerkung meinerseits: Eine ISR sperrt beim Einsprung automatisch das Interrupt-Flag. (D.h. erst sichert sie das FLAGS-Register und löscht DANACH - quasi gleichzeitig - das Interrupt-Flag.) Nach Beenden der ISR wird ja bekanntlich die Adresse zurückgeholt UND die FLAGS - danach ist dann wiede...