DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:-) ;-) :-( 8-) :ugeek: :arrow: :idea: :like: :keen:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von Boojakascha_ » Do 17. Mai 2018, 07:17

S3 Trio64V+ (PCI version) lässt bei mir Windows 98SE abstürzen sobald ich ausserhalb des Abgesicherten Modus arbeite. Habe jetzt noch zwei S3 Trio64V+ gekauft, dann kann ich dass ein wenig statistisch relevanter beurteilen.

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von mmworx » Do 17. Mai 2018, 00:24

Also die SB16 laufen bei mir mit allen alten Kamellen super und mit meiner S3 Trio64V+ habe ich auch keine Probleme. Ich muss mich wirklich wundern, da wir scheinbar über die gleiche Software und Hardware stolpern und ich es nicht verstehen kann.

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von Boojakascha_ » Mi 16. Mai 2018, 21:46

^^ ich habe definitiv länger als 1-2 h. Ich habe jetzt 2 Tage eine SB16 reingemacht (werde sie für eine ESS wieder rausschmeissen) und heute 0.5 h eine S3 Trio... Kaufe jetzt Duplikate um auszuschliessen dass nicht die Karte selbst schlecht läuft^^

Weisst du, ich habe den Computer nur für Light Gun Spiele. Solange die toll laufen, ist mir alles andere egal. Leider ist das Spektrum sehr gross...

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von mmworx » Mi 16. Mai 2018, 17:32

Boojakascha_ hat geschrieben:Bei mir definitiv nicht. Ich habe alle betroffenen Programme nochmals durchprobiert.

Oh je. Ich habe gehofft das sei normal... Dann wird mein DOS 7.10 wohl doch ein wenig angeknackst sein :-(


Na und? Alles Neu macht der Mai und wir haben Mai.

Ich habe den 330 inkl. Treibersuche nach 1h mit Office, Mediaplayer, Netzwerk, Treibern und Spiele aufgesetzt gehabt!
Ran an den Speck!

Oder du debugst >1h :-) .

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von Boojakascha_ » Mi 16. Mai 2018, 17:16

Bei mir definitiv nicht. Ich habe alle betroffenen Programme nochmals durchprobiert.

Oh je. Ich habe gehofft das sei normal... Dann wird mein DOS 7.10 wohl doch ein wenig angeknackst sein :-(

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von mmworx » Mi 16. Mai 2018, 16:50

Bei mir funktioniert aber auch ein Neustart von WIndows aus in DOS mit DOOM. Egal, was ich anstelle, DOOM läuft bei mir in jedem Szenario.

Ja wenn der PATH Eintrag fehlt, kommt sowas wie Befehl nicht gefunden.

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von Boojakascha_ » Mi 16. Mai 2018, 16:35

Dann würde doch einfach der prompt leer zurückgehen, nicht wahr?
Es friert aber ein...

Ich denke ich habe heute den Fehler gefunden:
Wenn ich "Herunterfahren und als DOS starte" wähle, habe ich die beschriebenen Probleme. Wenn ich jedoch wie du empfohlen hast, mit F8 starte, geht alles. Windows, DOOM, installer... wirklich seltsam... Bei Doom geht der FM Effekt Ton nicht, in Windows 98SE schon. Das braucht keine Reparatur, ich habe Doom nur als Fallbeispiel installiert, ich habe es schon als Kind durchbekommen (ironischerweise ohne Musik^^)

mmworx, vielen herzlichen Dank. Ich hätte die Problematik mit den eingefrorenen Programmen ohne deine Hilfe nicht herausgefunden.

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von mmworx » Mi 16. Mai 2018, 13:33

Boojakascha_ hat geschrieben:Habe ich mir gedacht.

Mir ist noch ein weiteres Programm in den Sinn gekommen, welches nicht startet: Windows!

Wenn ich in DOS 7.10
WIN

eingebe, kommt Windows nicht...


Dann fehlt in PATH der Pfad für die Systemvariable.

Schau mal in die Systemeigenschaften (Eigenschaften von Arbeitsplatz oder Windows-Taste + Pause-Taste) -> Erweitert -> Umgebungsvariablen / Systemvariablen

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von Boojakascha_ » Mi 16. Mai 2018, 13:23

Habe ich mir gedacht.

Mir ist noch ein weiteres Programm in den Sinn gekommen, welches nicht startet: Windows!

Wenn ich in DOS 7.10
WIN

eingebe, kommt Windows nicht...

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von mmworx » Mi 16. Mai 2018, 12:55

Boojakascha_ hat geschrieben:Genau... es ist zum verzweifeln :-(


Also ich sag es nur ungern aber das Problem mit DOOM liegt (nur) bei dir, denn:

In Windows 95 gestestet: Alles OK
In MS-DOS 7.00 getestet: Alles OK
In Windows 98SE getestet: Alles OK
in MS-DOS 7.10 getestet: Alles OK

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von Boojakascha_ » Mi 16. Mai 2018, 12:15

Genau... es ist zum verzweifeln :-(

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von mmworx » Mi 16. Mai 2018, 12:05

Boojakascha_ hat geschrieben:Ok, ich sehe das Problem, wir haben uns nicht verstanden.

Wenn ich sage, dass ich DOS 7.1 (meinte 7.10) laufen lasse, dann lasse ich DOS 7.10 laufen. Ich boote ins DOS um DOS zu verwenden. Ich gehe dafür nicht in die Windows 98SE Shell.

Die Programme laufen in DOS 7.10 (DOS mode, booted) nicht. In Shell in Windows laufen die Programme, welche laufen dürfen (Versionscheck) lustigerweise schon... Darum denke ich ja dass es ein Fenster/Anzeige Problem ist... Tragisch ist, wenn die Programm in 7.10 (gebootet) hängen bleiben, aber in Windows 98SE (Shell) eine Versionsabfrage machen...


Das werde ich nachher mit DOOM testen. Es müsste logischerweise genau anders herum sein.

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von Boojakascha_ » Mi 16. Mai 2018, 12:03

Ok, ich sehe das Problem, wir haben uns nicht verstanden.

Wenn ich sage, dass ich DOS 7.1 (meinte 7.10) laufen lasse, dann lasse ich DOS 7.10 laufen. Ich boote ins DOS um DOS zu verwenden. Ich gehe dafür nicht in die Windows 98SE Shell.

Die Programme laufen in DOS 7.10 (DOS mode, booted) nicht. In Shell in Windows laufen die Programme, welche laufen dürfen (Versionscheck) lustigerweise schon... Darum denke ich ja dass es ein Fenster/Anzeige Problem ist... Tragisch ist, wenn die Programm in 7.10 (gebootet) hängen bleiben, aber in Windows 98SE (Shell) eine Versionsabfrage machen...

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von mmworx » Mi 16. Mai 2018, 11:57

Boojakascha_ hat geschrieben:Oh je, immer wenn DOS 7.1 steht, müsste 7.10 stehen. Bitte entschuldige.

Deswegen dachte ich auch erst an PC-DOS :D.

Re: DOS 7.1 startet einige Programme nicht

Beitrag von mmworx » Mi 16. Mai 2018, 11:55

"Verstehe ich das richtig? Wenn CTCU mir nur erlaubt Interrupt 5 zu nehmen, dann ist das, weil der ISA Bus im BIOS den Interrupt 5 bekommen hat? Und ich müsste versuchen das im BIOS zu ändern? Ich hoffte ich könne die PnP Einstellungen mit CTCU selber nachhaltig ändern."
Ich spreche nur aus Erfahrung:
Ja, doch das wirst du nicht können. Bei ISA non-PnP muss das BIOS die Vorgaben der Karten fressen (ggf. kommen Fehlerausgaben bei Ressourcenüberschneidungen, oder der PC bootet nicht mehr (je nachdem welche Systemkomponenten betroffen ist).
Bei ISA PnP passiert das nicht (PnP wurde wohl darauf hin auch für das "späte" ISA impelmentiert -> stammt ursprünglich erst aus der PCI-Ära).

"Ich habe die zweite Platte mit 6.22 aus Kompatibilitätsgründen. Dafür wurde ich belächelt, DOS 7.1 sei mindestens so kompatibel. Verstehe ich das richtig, dass dies nicht der Fall ist, und dass vieles bis 6.22 gut läuft aber dann einen Quantensprung ins Klo macht mit 7.1 ?"

Das denke ich nicht. Wenn du bspw. mit F8 einfach in den DOS-Modus bootest, müsste DOOM usw. mMn eigentlich gehen (kannst es ja mal versuchen). Es wird wohl grundlegend mit Windows in die DOS-Shell das Problem geben, dass gewisse Software Probleme mit dem Ansprechen der Hardware bekommt. Nicht ohne Grund sollte man Damals nie aus Windows das BIOS flashen usw.

Ich persönlich finde es sowieso sinnfrei aus Windows DOS Anwendungen zu starten... wofür? Nur Ärger für nix.

Nach oben